www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Meine E-Mails, Umfragen und Aktionen / Unverschämt: Sperrung meines Handys + Guthaben weg nach Freischaltung!
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Dez 2005 13:52 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Da ich mein Handy nur sehr wenig nutze, lade ich die Karte auch entsprechend selten auf.
Wieso auch sollte ich es aufladen, wenn ich das Guthaben nicht benötige?

Doch die Leute von T-Mobile meinen jedes Jahr aufs Neue, dass sie meine Karte sperren müssen, da ich die Karte schon lange nicht mehr aufgeladen habe.
Auch wird damit gedroht, dass das Guthaben nach der Sperrung verfallen würde. Das ist doch Diebstahl, oder? Man kann doch nicht einfach so das Guthaben behalten!


Hier eine Email an T-Mobile:


Guten Tag,

ich wollte in den nächsten Tagen mein Handy wieder aufladen,
da ich so ein Brief bekommen habe, dass ich mein Handy wieder mal
aufladen müsste.

Doch wie soll ich nun das Handy wieder aufladen,
wenn die "Simkarte nicht registriert" ist?
Ihr seid echt Witzbolde!

Desweiteren sehe ich es als Diebstahl an,
wenn das Restguthaben einfach verfällt!

Handymodell Siemens C30, mit D1 Xtra Card
Kartennummer: xxxxxxxxxxxxxx

Bitte sofort freischalten, ich brauche mein Handy dringend!!!



Eins ist wohl klar: Falls irgendwann etwas schlimmes passiert (Unfall
o.ä.) und ich wegen eurer scheiss Sperrerei mein Handy nicht nutzen kann und dann keinen Rettungswagen, Feuerwehr usw. rufen kann, seid IHR dafür verantworlich!!! Denkt mal drüber nach.


--
Freundliche Grüße

Andreas Morawietz


Was haltet ihr davon?

Leider sind andere Anbieter genauso unverschämt, sonst hätte ich schon längst den Anbieter gewechselt.
Oder kennt jmd. einen Anbieter, bei dem man nicht unsinnigerweise sein Handy aufladen muss, obwohl man noch genügend Guthaben hat?

andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Dez 2005 14:35 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Per Telefon sagte man mir gerade, dass man durch das herausnehmen der Sim-Karte dennoch die Notrufnummern 110 und 112 anrufen könnte.
Doch wer weiß das schon? Bei einem Notfall hat man auch bestimmt nicht die Zeit die Karte noch herauszunehmen...


Bzgl. der Notwendigkeit des Aufladens wurde mir gesagt, dass T-Mobile ja auch irgendwie die Leitungskosten bezahlen muss.
Das leuchtet mir schon etwas ein.

Dennoch unverschämt :)

andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Dez 2005 16:16 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Nun ist mein Handy wieder freigeschaltet, doch mein altes Guthaben ist nicht mehr da.

Sowas ist doch Diebstahl, oder nicht?

Mir stinkt sowas einfach, daher habe ich das gerade mal noch der Verbraucherzentrale gemailt!

andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Dez 2005 18:11
Antwort 


Es geht doch, aber man muss wohl nur zuerst genügend Druck machen!


Sehr geehrter Herr Morawietz,

vielen Dank für Ihre E-Mail an T-Mobile, in der Sie uns auffordern
Ihr altes Guthaben wieder zu aktivieren.

Uns liegt viel daran, dass Sie auch in Zukunft mit T-Mobile als Ihrem
Mobilfunk-Partner zufrieden sind.
Das Restguthaben von 16,93 EUR wird Ihrem Konto gutgeschrieben.
Sie erhalten in den nächsten Tagen eine separate
Gutschriftinformation.

(...)


Major Koenig
Mitglied
# Gesendet: 8 Dez 2005 07:42
Antwort 


Warum wechselst Du nicht nach Simyo? Da musst Du nichts aufladen, es verfällt damit auch nichts, Du hast keine Vertragsbindung, keinen Mindestumsatz und Du hast auch keine Grundgebühr.

http://www.simyo.de/

:-)

andreasm
Admin
# Gesendet: 8 Dez 2005 19:34
Antwort 


Doch doch, ich habe bei simyo schon nachgeschaut, da muss man auch sein Handy hin und wieder aufladen! Das steht dort irgendwo auf der Homepage

andreasm
Admin
# Gesendet: 8 Feb 2006 19:42
Antwort 


Verbraucherverband: Prepaid-Handy-Guthaben müssen erhalten bleiben
http://www.heise.de/newsticker/meldung/69365

Major Koenig
Mitglied
# Gesendet: 17 Feb 2006 14:08
Antwort 


Gut zu wissen, ich habe nämlich ein Guthaben von 10 € bei Simyo und das verfällt nach 6 Monaten, dass könnte also knapp werden da ich primär nur mein Vertrag nutze aber das Simyo Guthaben ist als Reserve. Die Seite werde ich mir mal speichern. :-)

andreasm
Admin
# Gesendet: 22 Jun 2006 19:34
Antwort 


Juhu!!! Endlich:


Verfall von Prepaid-Guthaben für Handys untersagt

Die Prepaid-Guthaben für Handys dürfen nicht mehr nach einem Jahr verfallen. Dies hat das Oberlandesgericht München im Musterprozess gegen O2 entschieden. Zur Freude seiner 4,8 Millionen Prepaid-Kunden muss der Netzbetreiber die betreffenden Klauseln aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen streichen. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat auch die anderen Mobilfunkbetreiber aufgefordert, freiwillig die Vertragsbedingungen zu ändern.

http://www.salue.de/nachrichten

andreasm
Admin
# Gesendet: 13 Nov 2009 21:36
Antwort 


... und das Handy funktioniert noch immer. Obwohl ich es nur noch als Notfallhandy und zum Musik hören nutze und seit Jahren kein Guthaben mehr aufgeladen habe. :-)

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Sieben minus Sechs? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.019
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019