www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Energieeffizienz im Privatbereich / Leitungswasser trinken?
 Page Page 2 of 2:  ««  1  2
Autor Mitteilung
Banani
Mitglied
# Gesendet: 4 Dez 2012 12:48
Antwort 


In Plastikflaschen sind Weichmacher vorhanden..!

Ist das nicht Grund genug das Zeug nicht mehr anzufassen?

jebkensen
Mitglied
# Gesendet: 29 Jan 2016 10:58
Antwort 


Trinke Leitungswasser und lasse das dann durch den brittafilter laufen

andreasm
Admin
# Gesendet: 1 Feb 2016 22:08
Antwort 


Was ich ja etwas traurig und bedenklich finde, dass neue Trinkwasserleitungen fast nur noch aus Kunststoff verlegt werden. Geräuschtechnisch ganz gut, da diese leiser sind als Kupfer oder Zinkrohre. Und gut verlegen kann man sie Dank der Biegsamkeit auch. Das wars dann mit den Vorteilen.

Ob man nun Wasser aus der Kunstoffflasche oder aus der Leitung trinkt - so oder so kommt das Wasser mit Kunststoff in Berührung!
Und dass die Kunststoffe aus der Leitung unbedenklich sein sollen, kann mir niemand erzählen. Bei Kunststoffflaschen war am Anfang auch alles gut - bis viele Studien aufkamen, dass die Weichmacher gefährlich sind. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis es bei den Leitungen das gleiche ist....

Elektromat
Mitglied
# Gesendet: 2 Feb 2016 12:03
Antwort 


Ich trinke sowohl regelmäßig Leitungswasser als auch Wasser aus Plastikflaschen. Ich dachte immer, dass Leitungswasser in Deutschland prinzipiell eine sehr gute Trinkwasserqualität hat - wusste aber beispielsweise auch nicht, dass die Weichmacher in Plastikflaschen schädlich sein können :o

Dschmidt
Mitglied
# Gesendet: 17 Feb 2016 11:57
Antwort 


Von einer Freundin habe ich gehört, dass im Leitungswasser Legionellen gefunden wurden. Da kann das Wasser in den Stadtwerken noch so gut aufbereitet werden. Auf dem Weg zum Verbraucher können die Leitungen aber verunreinigt werden. Und das vergessen viele manchmal.

Tamarrah
Mitglied
# Gesendet: 29 Jul 2018 01:26
Antwort 


Hallo,
also Leitungswasser kann man in Deutschland ohne Bedenken trinken, da es regelmäßig überprüft und sogar vom Bundesministerium für Gesundheit überwacht wird.
Wer allerding lieber Mineralwasser trinkt, dem würde ich empfehlen, einen Wassersprudler zu kaufen. Es ist viel billiger, als Mineralwasser zu kaufen und man muss vor allem keine Kisten mehr schleppen.
Über die besten Wassersprudler kann man sich sehr ausführlich auf https://kuechenprinz.com/wassersprudler-test/ informieren. Dort kann man Testberichte zu den besten Geräten lesen.
Ich habe seit Jahren einen Wassersprudler und bin sehr zufrieden damit, ich würde ihn nicht wieder weggeben.
LG

MikeBeckenbauer
Mitglied
# Gesendet: 5 Aug 2018 21:18
Antwort 


Ich kenne das auch so, dass Leitungswasser manchmal besser ist als das in Flaschen. Durch die lange Lagerung werden Teil des Plastik übertragen und machen das Wasser somit gesundheitsschädlich. Außerdem kann Sonneneinstrahlung etc zum Mineralienverlust führen.

LG

 Page Page 2 of 2:  ««  1  2
Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Sechs geteilt durch Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.160
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2018