www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / sonstige Energie- und Umweltthemen / oftmals Steuerverschwendung: Neue Fenster und Gebäudedämmungen
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 12 Nov 2005 15:46
Antwort 


Da ich auf dem Weg zu meiner Hochschule an einigen öffentlichen Gebäuden vorbeilaufe, sehe ich auch hin und wieder, dass diese renoviert werden, um die Energiekosten zu verringern.

An einem Gebäude wurde zum Beispiel monatelang die Fassade und die Fenster erneuert, wohl aus dem Grund, um Energiekosten einzusparen.
Doch ich beweifle stark, dass sich hier große Einsparungen erzielen lassen.
Denn die Menschen sind nach der Renovierung immer noch die gleichen, sprich sie kippen nun immer noch während der kalten Tage ihre Fenster dauerhaft.
Da kann die Dämmung der Fassade und die Fenster noch so gut und teuer sein - wenn die Wärme durch die geöffneten Fenster problemlos ins freie gelangen kann!

Aus diesem Grund finde ich, dass eine Schulung der Angestellten in Büros und öffentlichen Gebäuden viel wichtiger als irgendwelche Renovierungen sind. Denn zuersteinmal muss sich das Verhalten der Menschen ändern, damit überhaupt Einsparungen gemacht werden können. Ansonsten werden die Einsparungen ja durch das Verhalten des Menschen wieder zunichte gemacht und gleichzeitig werden hiermit die Steuern unsinnig verschwendet.

Es sollten also Schulungen für Angestellte in Büros und öffentlichen Gebäuden angeboten werden.
die Inhalte wären zum Beispiel:
Richtiges Lüften, effiziente Verwendung der Beleuchtung (also tagsüber ausschalten usw.), Standby von Geräten vermeiden, usw.

KaiL
Mitglied
# Gesendet: 14 Nov 2005 12:10
Antwort 


diese Schulung wird nichts bringen, solange die Mitarbeiter nicht die Heizkosten selbst zahlen müssen...

andreasm
Admin
# Gesendet: 14 Nov 2005 14:14
Antwort 


Daran habe ich auch schon gedacht. Aber man sollte es zumindest versuchen!
Auch könnte man Leuten, die vermehrt verschwenderisch mit Energie umgehen einfach die Fenstergriffe abmontieren oder die Heizung abklemmen.
Wie heißt es so schön: Wer nicht hören will, muss fühlen. In diesem Fall die Kälte :)

KarlheinzKastl
Mitglied
# Gesendet: 30 Apr 2014 09:02
Antwort 


Ich habe mal in einer Reportage gesehen, dass durch diese Art zu lüften letztendlich mehr Energie verloren geht, als man durch den Vollwärmeschutz einspart.

Tamarrah
Mitglied
# Gesendet: 18 Jul 2018 15:15
Antwort 


Hallo,
bei uns waren vor einigen Jahren ein paar Fenster undicht und wir haben uns einen Profi geholt, um zu sehen, was wir dagegen tun können. Die Firma hat uns sofort gesagt, dass wir neue Fenster kaufen müssen, da wir aber knapp bei Kasse waren, wollten wir unbedingt noch eine zweite Meinung einholen.
Die andere Firma meinte aber, dass man die Fenster ohne Probleme reparieren könnte. Sie haben uns sogar angeboten, die Ersatzteile selbst zu kaufen, so dass wir am Ende nur die Reparatur bezahlen mussten. Alle Ersatzteile für die undichten Fenster konnte ich hier https://www.schallenberg-shop.de/ bestellen und nach der Reparatur sind die Fenster wieder wie neu. Sie dichten wieder super. Man muss wirklich darauf achten mit welcher Firma man es zu tun hat, denn manche sind wirklich nicht seriös.
Gruß

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Null plus Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.275
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2018