www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / sonstige Energie- und Umweltthemen / Energie in 50 Jahren
Autor Mitteilung
neutrino
Mitglied
# Gesendet: 14 Feb 2017 13:52
Antwort 


Hallo zusammen,

ich stelle mal hier eine relativ "einfache" Frage in den Raum, mich interessieren aber einfach viele Meinungen und Aspekte zu/von diesem Thema.

Welche Weisen der Energiegewinnung werden in ca. 50 Jahren die größte Rolle spielen?

Wie schon gesagt, freue ich mich auch, wenn ihr eure Meinung zu anderen Aspekten, die bei diesem Thema eine Rolle spielen, äußert und einbezieht. Z.B. wie lange wird Atomenergie noch präsent sein? Werden diese Veränderungen durch staatliche Intervention bedingt sein oder sind sie einfach die natürliche Schlussfolgerung, weil sie sich für alle Beteiligten am meisten lohnt?

Ich schreibe übrigens eine Arbeit zu dem Thema - wäre also bei Fakten sehr gut, wenn ihr sie mit einer Quelle belegen könntent. Danke!

Grüße

Solars
Mitglied
# Gesendet: 15 Feb 2017 14:07
Antwort 


Hej neutrino!

Super spannende Frage und arg aktuelles Thema. Gerade in der Energiegewinnung, Stichwort fossile Brennstoffe etc. muss es in den nächsten Jahren massive Entwicklungen geben! Jeder, der sich nur ein kleines bisschen mit der Materie auseinander gesetzt hat, sollte wissen, dass das in Zukunft (und in naher!) eng werden kann!

Ich hab da immer dieses Bild von der Stadt von Metropolis (von dem Film von Fritz Lang) oder die Skyline aus das 5. Element im Kopf... Ich denke ja, dass die Entwicklung in Richtung Elektro (Elektro-Auto) und Hydraulik gehen wird.

Atomenergie ist seit Fukushima endlich wieder ein Thema (leider ist die Berichterstattung nur in den ersten paar Wochen gut gewesen) und hat eine Diskussion aufgewirbelt. Wahrscheinlich wird in dem Sinne auch mehr Geld in hydraulischen Abgleich gesteckt werden. Eine Seite mit Fakten ist zum Beispiel diese: www.heizkoerper-wissen.de/hydraulischer-abgleich/f oerdermittel-hydraulischen-abgleich/

Was für eine Arbeit schreibst du denn darüber? Master? Würde mich sehr interessieren, was genau das Thema ist!

ChrisNeumann72
Mitglied
# Gesendet: 28 Jul 2017 11:32
Antwort 


Schade, dass das Thema nicht weiter diskutiert wurde...

Wäre es eurer Meinung nach vorstellbar, dass in 50 Jahren die Kernfusion soweit ist, dass mehr Energie gewonnen wird, als man reinsteckt? Das würde sicherlich die Energielücke schließen, die durch das Wegfallen von Atom- und Kohlekraftwerke entstünde.
Ich bezweifle auch, dass diese Lücke durch regenerative Energien gedeckt werden könnte, zumindest in dem Sinne, dass zu jeder Tages- und Jahreszeit der Strombedarf gedeckt ist.
Wie sind eure Meinungen dazu?

Gruß,
Chris

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Fuenf minus Vier? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.024
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017