www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / sonstige Energie- und Umweltthemen / Arbeit in den Orten – zugunsten von Transporten
 Page Page 3 of 8:  ««  1  2  3  4  5  6  7  8  »»
Autor Mitteilung
Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 7 Mär 2013 07:33
Antwort 


Entscheidung zu Netzentgelten?

Netzentgelt – eine Erfindung Geld anzuhäufen?

Um Elektroenergie zu transportieren, also um Strom vom Erzeuger zum Verbraucher zu schicken sind Überlandtrassen, das Netz, erforderlich.
Jeder der Energie bereitstellt ist genau so an den Trassen interessiert wie der Bezieher (Verbraucher)!

Die so bereit gestellte Energie wird also in einen „Stromsee" eingeleitet, der nach dem System der kürzesten Verbindung (Erzeuger – Verbraucher) arbeitet.

Jemand, der neben einem Atomkraftwerk wohnt kann zwar „Ökoenergie" bezahlen, erhält aber Atomstrom!

Die bisherige Entscheidung - energieintensive Betriebe von den Netzentgelten zu befreien – ist also nichts weiter als eine verdeckte Subvention zu Lasten der Kleinverbraucher.

„Eine Klasse Politik zur Energiewende!"

Jerry

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 7 Mär 2013 16:34 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Gerd Jerimies zum Thema Großkreise ein Beispiel.

Ich habe Müll im Wald gemeldet. Ein Herr vom Ordnungsamt der Stadt hat versucht den Müll zu finden.
Hat kein Navi im Auto. Hat bei mir angerufen. Die Toilettenschüssel im Wald hat er gefunden, darf die aber nicht mitnehmen, die Stadt ist da nicht zuständig. Er hat den Fund zum Landkreis weitergemeldet. Die 2 Autoreifen konnte er trotz Nachfrage bei mir nicht finden. Vielleicht sind die aber schon von einer anderen Stelle der Stadt gefunden worden.
Früher in meiner kleinen Gemeinde hatten wir einen Gemeindediener, der hätte die Sachen schnell gefunden. Ich hätte die Sachen auch selber entsorgt, nur ich habe kein Auto und der nächste Wertstoffhof (der so einen Müll annimmt) ist ca. 13 km von meiner Wohnung entfernt.
Also diese ganze Zusammenlegung von Gemeiden usw ist meiner Meinung (Gesamtwirtschaftlich nicht effektiv)
Gruß Gregor.... hab dies nur berichtet weil ich denke es paßt prima zum Thema

Nachtrag (08.03.2013) ich habe gestern gesehen die 2 Autoreifen sind nicht mehr da.
Ich vermute weil ganz in der Nähe eine Mülltonne ist, der Wertstoffhof, der den Müll entsorgt hat die Autoreifen mitgenommen. Die Mülltonne war nämlich gestern leer und mit einer Plastiktüte neu bezogen. Vor etwa 4 Tage lagen die 2 Autoreifen mit Felge noch in der Nähe der Mülltonne im Wald.

Dies ist jetzt nur eine Vermutung von mir.

Ich habe schon öfter mit Behörden - und jetzt speziel mit dem Landkreis zu tun gehabt und die Erfahrung gemacht, eine Hand der Behörde weiß manch mal nicht was die andere Behörde macht.

Gruß Gregor

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 8 Mär 2013 20:37
Antwort 


Hallo Gregor,

Dein Eindruck täuscht nicht !!!

Zu DDR-Zeiten habe ich schon , bezüglich der Verwaltung gelästert: „Hier weiß der Hintern nicht, was die Füße tun, vom Kopf ganz zu schweigen!"
Heute bin ich der Überzeugung: „Nicht einmal die Fußgelenke haben die Übersicht!"

Schau`n, wir mal in die Geschichte zurück, betrachten wir die beiden deutschen Staaten.

Egal ob West oder Ost, beiden Teilen unseres Volkes ging es im jeweiligen Block in punkto Lebensstandard am besten! (Schaufensterfunktion)

Nach der Wende wurden wir „verkohlt", „gejoschkat" und „geschrödert" (Koch und Kellner), vor allem aber „gemerkelt" (wie hießen deren Knappen?)!

So wie Du, könnte ich viele Beispiele aufzählen, wie sich (unsere?) Politiker, egal ob örtlich, landesbezogen oder bundesweit, aus der Verantwortung stehlen!

Die Wiedervereinigung 1990 und deren Folgen hat in Sachsen größere Schäden verursacht, als der 1. und 2. Weltkrieg zusammen!
Egal wie die letzten Meldungen der „Frontberichte" lauteten!

Fakt ist, lassen wir uns das bieten, oder mischen wir uns ein? Meine Entscheidung ist gefallen!
Ich will mich einmischen!

Gruß Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 21 Mär 2013 09:01
Antwort 


Strompreisbremse?

Nach meiner Auffassung – eine Luftnummer - wie die gesamte aktuelle Energiepolitik!

Begründung:
Elektroenergie sollte so gewonnen werden, wie Sie verbraucht wird.
Das gilt für jeden Ort und nach der Zeitlinie!

Beschäftigt Euch doch bitte erst einmal mit den Grundlagen, ehe Ihr dem Bären (Stromkunden) das Fell über die Ohren zieht!

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 26 Mär 2013 09:27
Antwort 


Gedankensprung

Beim tappen durch das Internet bin ich auf die „Ballade von der HannaH Cash" gestoßen.
Egal welcher Interpret, man muß zuhören!
Die Fragen die unterschwellig im vergangenen Jahrhundert gestellt wurden, sind bis heute nicht gelöst!

Ist Geld nicht eigentlich nur vergegenständlichte Energie?

Eine Hilfsgröße oder das Zeugnis für Raffgier?

War die sozialistische Auffassung von einer Warendeckung wirklich ganz falsch?

Verkürzt sie nicht die Formel Leistung – Lohn – Ware auf Leistung – Ware?

Was geschieht, wenn weder Leistung noch Ware für Geld erhältlich sind?

Was wird dann mit der „Märchensteuer"?

Müssen wir unsere Gesellschaft nicht unter diesen Gesichtspunkten (angesichts des Raubzuges auf auch ehrlich verdientes Geld in Zypern) überprüfen?

Ist das Politik oder Betrug?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 27 Mär 2013 10:01
Antwort 


Zypern ein Sonderfall?
Eine Schutzbehauptung?

Das geht alle an!

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 7 Apr 2013 13:28
Antwort 


Konten in Steueroasen?

Wein s..(trinken), Wasser predigen?
War das nicht schon immer eine Taktik von Mächtigen?

Welche Überraschung bieten die bei der Presse eingegangenen Datensätze über Flüchtlingskonten?

Gibt es darunter auch „Postwinkel"?

Mal seh´n ob sich die Presse traut, bei all dem Datenschutz?

Mein besonderes Interesse – Wie reagiert die Politik heute auf schwarze Schafe aus den eigenen Reihen?


Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 10 Apr 2013 09:18
Antwort 


Dokumentation regionaler Lebensmittel?

Eigentlich ist es ganz einfach, eine regionale Kennzeichnung von Lebensmitteln zu organisieren.

Zur Verfügung stehen das System der Postleitzahlen und Abkürzungen in Form der Kfz-Kennzeichen.
Mit Hilfe dieser Daten ist die lückenlose Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte zur Herstellung der Waren kostengünstig möglich.

Die Entscheidung zum Erwerb eines Produktes liegt damit beim Käufer!

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 14 Apr 2013 20:15
Antwort 


Anmerkung bei einer Suchmaschine?

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen,

Ich mag die Kekse nicht !!!

Muß ich mir eine andere Plattform suchen?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 15 Apr 2013 15:55
Antwort 


Danke für Eure schnelle Reaktion auf meine Frage von gestern!

Nun müßte nur noch der Direktzugang zu meinem e-Mailkonto (zu den ursprünglichen Bedingungen) freigeschaltet werden.

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 17 Apr 2013 16:25
Antwort 


Dampfreiniger?

Seit Januar bietet unser Vermieter die Treppenhausreinigung als Serviceleistung an.
Dafür werden 5,00 € pro Mietpartei und Monat gefordert.

Bewundernswert die Frauen, die einmal in der Woche das Treppenhaus, nicht mehr vom Plan gejagt - sondern von handfesten wirtschaftlichen Interessen getrieben, reinigen!

Was mich sauer aufstößt?
Das Kennzeichen und die Aufschrift des Fahrzeuges der Firma!

Das googeln ergab:
Führender Anbieter?
Deutschlandweite Standorte?
Gut?
Sollte unser Geld wirklich einem der ganz Großen in den Rachen geschmissen werden?
Was erhalten die Frauen die die Arbeit erledigen?
Sind das Aufstocker?
Wo zahlt die Firma Steuern?
Sollte das Geld nicht in der Gegend eingesetzt und in Sachsen versteuert werden?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 23 Apr 2013 06:53
Antwort 


Handwerk- oder Wegwerfzeug?

KONSUM vor der Wende die Bezeichnung für eine Handelskette.
Verballhornt – Kauft ohne nachzudenken unseren Mist!

In letzter Zeit häufen sich Berichte über Werkzeuge die diese Bezeichnung nicht verdienen.
Die Palette scheint unendlich. Sie reicht vom Schraubenzieher (-dreher(zum einmaligen Gebrauch)) über mangelhafte Bohrmaschinen bis hin zu Motorsägen usw.!

Jeder darf alles importieren und verkaufen.
Die Verantwortung bei Unfällen mit dem Wegwerfzeug liegt immer beim Anwender/Käufer oder beim Betrogenen?
Rechnet man die Aufwendungen für die Produktion, den Transport, die „Märchensteuer" und die Entsorgung des jeweiligen Produktes, fragt man sich, fördern wir absichtlich den Klimawandel?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 24 Apr 2013 19:09
Antwort 


Arbeitsverträge zu unsittlichen Bedingungen?

Arbeitsverträge die mit dem Arbeitnehmer ein Schweigen zur Entlohnung vereinbaren, sind unsittlich!

Begründung:
Auf diese Weise soll der Austausch von Informationen unter den Arbeitnehmern und damit ein Vergleich der jeweils erbrachten Leistung und deren Wertigkeit unerbunden werden.
Weiterhin entgeht Kunden und Geschäftspartnern so die Information, ob es sich um einen fairen Arbeitgeber oder um einen ... handelt!

Wie wäre es, die Namensschilder die in einigen Unternehmen getragen werden, mit Vermerken zur Stundenzahl und Gehalt pro Monat zu ergänzen?

Übrigens, viele hocheffiziente Steuereintreiber werden nicht durch den Staat, sondern überhaupt nicht für diese Leistung vergütet!
Kann man hierbei „höhnisch" sagen: „Wie der Herr´re, so´s Gescherr´re?"

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 26 Apr 2013 08:08
Antwort 


Gleichberechtigung?

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist die Kurve – die man in der Politik kriegen muß!

Es gibt immer die Möglichkeit Unfug scheinbar sinnvoll zu begründen, wie im Fall der Selbstanzeige von Steuersündern.

Will man sich hier die Wege offenhalten, falls es einmal sehr eng wird?

Welchen Grund gibt es, zwischen natürlichen und juristischen Personen zu unterscheiden?

Spezie-Wirtschaft oder Demokratie?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 29 Apr 2013 06:42
Antwort 


Atommüll-Endlager?

So wie es scheint, hat die Politik eine neu Runde im Spiel „Schraps hat den Hut verlohren" eröffnet.

Preis – ein Atommüll-Endlager!

Die Frage: „Wer hat die besten Ausreden?" steht!

Geht es bei dem Spiel wirklich nur darum zu warten bis alle Hersteller pleite sind ,oder sich umgetauft haben, um jetzt Restgewinne mitzunehmen, und dann dem Steuerzahler (nachkommenden Generationen) die Kosten bis zu Sankt Nimmerlein, aufzubürden?

Alternative:
Atommüll wird an den Standorten eingelagert, wo er produziert wurde.

Begründung:
Die dezentrale Lagerung an den Herstellungsorten sichert
- durch die latente Gefährdung der Bevölkerung im Umfeld ausreichende Aufmerksamkeit zum Betrieb der Teil-Endlager auf Jahrhunderte.
- das Risiko verbuddeln – vergessen wird durch die Streuung ausgeschlossen.
- die Möglichkeit des Zugriffs auf Teilmengen bei Gefährdungen durch ... wird erhalten.

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 30 Apr 2013 06:58
Antwort 


Aufschrei Steuer!

Viel Lärm um Nichts? (Quellenangabe: geklaut! wo?)

Die Pläne einiger Parteien zur Änderung des Steuersystems rufen einige Wellen im bundesdeutschen Teich hervor!
Da sind die Bewahrer der Steuerprivilegien für Reiche einerseits, die Änderungswilligen andererseits!

Als gläserner Bürger, fordere ich: „Rechnet die „Kohle" sauber ab!"
Dazu haben wir doch eigentlich genügend Betriebswirte und andere Bilanzkünstler!
Zur Erinnerung:
„Einnahmen und Ausgaben pro Gemeinde, pro Landkreis, pro Bundesland und für den Bund!" Auch für Europa?"
Veröffentlicht man die Einzelbilanzen im Netz, für jeden zugänglich, sind die Werte für alle Steuerwilligen erreich-, vergleich- und beeinflußbar!

Das alles auf einen Haufen zu Scharren, und dann zu Verteilen, sollte ganz schnell aufhören.
Wir sollten die Geheimhaltungsstufe VLV (Vor´m Lesen Vernichten) für unser Steuersystem ganz schnell aufheben!

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 2 Mai 2013 06:36
Antwort 


Steuereinnahmen = Volkseigentum?

Volkseigentum, ein Begriff aus dem aufzubauenden Sozialismus der DDR?

Etwas was Allen und damit Keinem gehörte?

Eine Weiterentwicklung der Allmende, des Dorf-Eigentum?

Wer darf über Volkseigentum verfügen?

Ist die Biosphäre unseres Planeten Eigentum der Menschheit, oder aller Lebensformen?


Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 3 Mai 2013 15:57
Antwort 


Regionale Abfindungsposten?

„Geniebelte Posten", oder „gedirkte Stellen", gibt es das nur im Ministerium für „Teppichschmuggel"?
Ist das Filz oder gängige Praxis?
Was ist mit den regionalen Posten der Einrichtungen, die sich im Eigentum der Gemeinden, Kreise oder Bundesländer, also im öffentlichen Eigentum befinden?
Werden hier „Familien und Freunde" nach bayrischem Vorbild versorgt, oder „Gegner" abgefunden?
Privatisiert man kommunale Gelder, auf Kosten der zum Anschluß Gezwungenen, so „planvoll"?

Wird dadurch nicht jede Eigeninitiative der Betroffenen gebremst und notfalls zu Boden geklagt?

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 5 Mai 2013 10:31
Antwort 


Ach Du guter Führungskader,

die DDR war eine SED-Diktatur, und das läßt Du Dir nicht vermiesen?

Glaub es weiter!

Für die meisten im Osten war es ein Sprung vom Sumpf ins Moor!
Der einzige Unterschied, stand der Modder früher bis in Achsel seine Höhle – steht er jetzt Oberkante Unterlippe!

Jerry

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 7 Mai 2013 06:04
Antwort 


Gestern – Aufsichtsratssitzung eines Sportvereins

Eine kluge Entscheidung? Folgt man nur dem Grundsatz: „Wer im Glashaus sitzt,..."?

Jerry

 Page Page 3 of 8:  ««  1  2  3  4  5  6  7  8  »»
Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Acht geteilt durch Vier? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 4
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.082
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019