www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Heizung, Gebäudedämmung, Klimatisierung & Lüftung / Dach- und Fasadenbegrünung (Erdhaus)
Autor Mitteilung
Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 26 Dez 2007 15:02 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


http://www.passiv-erdhaus.de/Willkommen.php
Den Link zum Erdhaus habe ich nachträglich eingefügt, weil ich denke er paßt auch zum Thema.

Ein Thema das auch wohl zur Energieeffizienz beiträgt.
Mein Haus (Doppelhaus) wurde vor ein paar Jahren zusätzlich von außen isoliert, trotzdem habe habe ich Wilden- Wein an meiner Giebelseite angepflanzt.Bevor das Haus saniert wurde, hatte ich auch Wilden- Wein, hatte das halbe Dach bereits überwuchert. Konnte bei der Sanierung leicht entfernt werden. Nur etwas Arbeit war nötig, um vor dem Ankleben der Isolierplatten den Wilden- Wein zu entfernen.Ich würde behaupten , das
der Wilde- Wein bei Sturm sogar einen kleinen Schutz für die Dachpfannen bietet.
http://www.gbt.ch/knowhow/Doc500027/Default.htm
Ein Link wie schön es aussehen kann.
http://www.fassadengruen.de/uw/ranksysteme/uw/haus begruenung/hausbegruenung.htm

andreasm
Admin
# Gesendet: 26 Dez 2007 15:19
Antwort 


Danke für den Link, das steht wirklich alles schön ausführlich zu Dachbegrünung!

Ich habe bei dem Stichwort Dachbegrünung direkt etwas "Angst", dass durch die dauerhafte Feuchtigkeit der Pflanzen und des Erdreichs auf dem Dach, das Dach irgendwie undicht werden kann. Ist diese Angst begründet ?

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 26 Dez 2007 15:32 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Also ich habe das beim Wilden- Wein nicht erlebt, obwohl die alten Pfannen nicht bündig schlossen.Der Wilde-
Wein bietet im Sommer sogar einen Schutz, es bildet sich ein Luftpolster unter dem Wilden-Wein und den Pfannen und das Dach erhitzt sich nicht so sehr. Aber vielleicht kann ein anderer Leser-in auch Erfahrungen dazu liefern. Ich würde behaupten, wenn die Pfannen nicht sowieso defekt sind schützt der Wilde- Wein.
Wenn man das Dach nicht begrünen will, kann man den Wilden- Wein ja auch beschneiden, es dauert schon
etliche Jahre bis er zum Dach wächst , ich jedenfalls laß das Dach wieder bewachsen.Der Anblick der Hauses
ändert sich mit den Jahreszeiten , im Herbst ist der halbe Giebel bei mir rot gefärbt, sieht schon toll aus
finde ich.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 7 Aug 2008 09:12 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Hier nochmal ein Link zum Thema ich finde ihn sehr interessant.
http://www.realschule-oberkirch.de/inhalt/jahresar beiten/pages/kimmig_wolfgang/pages/pflanzen/index. html
Auch die passiver Solarenergieausnutzung lesenwert.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 3 Nov 2011 07:15
Antwort 


Auf Twitter gefunden.

@Zukunftsbewusst
Einmaliger #High #Line #Park: #New #York wird #nachhaltig #grün bit.ly/tL5r3r #highlinepark #newyork #städteplanung #gebäude
1 Nov


http://www.nachhaltigleben.de/freizeit-reisen/nach haltige-stadtentwicklung-und-urlaub-in-new-york

Gruß Gregor

andreasm
Admin
# Gesendet: 3 Nov 2011 18:09
Antwort 


Stimmt, der Park ist echt genial. Ich habe ihn gestern virtuell über google maps erkundet. Dieser ist dort seit neuestem in der Street View Ansicht verfügbar. Er wurde von einem Fahrrad mit Kameras digitalisiert.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 4 Nov 2011 07:41 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Andreas,

toller Tipp es mit google maps zu erkunden.

Ich wohne in einem Dorf und hier sowie in vielen Dörfern, auch Städte wird die Natur vertrieben.
Immer mehr Natur raus und Kies und Schotter rein in Vorgärten und Friedhöfen.

Deshalb mag ich solche Berichte die zeigen es geht auch anders.

Gruß Gregor

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier minus Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.015
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020