www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Mobilität: Auto, Zug, Flugzeug ... / Masseangaben von Autorädern (Reifen + Felgen)
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 9 Nov 2011 12:41 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Mich hat es interessiert, wie schwer ein Autorad ist. Also Felge plus Reifen.
Angaben zu meinen Felgen habe ich im Internet gefunden, Angaben zu Reifen nur spärlich.
Mir ging es dabei insbesondere darum, ob Alu oder Stahlfelgen leichter sind
und ob es eine merkliche Spritersparnis geben könnte.

Dazu nahm ich eine Kofferwaage, die ich in Hand hielt und hängte Autoräder dran.
Wer von euch auch Angaben hat, kann sie hier gerne dazuschreiben.
Die Kofferwaage arbeitet übrigens sehr genau, ich habe sie mit Hantelscheiben getestet.

Räder für BMW 3er E46
---------------------------

Sommer: BF Goodrich Profiler 2 (07/2008) 195/65R15 auf Felge 6,5x15 Styling 53 Doppelspeiche 15,87 kg
Winter: Michelin Alpin A4 GreenX (Jahr 2011) 195/65R15 auf Felge 6,5x15 Styling 46 Ellipsoid-Styling 14,16 kg
Michelin Pilot Alpin (DOT 3003) 195/65R15 auf Stahlfelgen 6,5x15 16kg

Was ich dabei interessant finde:
Obwohl die Styling 53 Felgen laut Katalog 5,57kg wiegen und die Styling 46 6,12kg,
sind die Winterräder insgesamt leichter.
Obs an dem Hersteller, Typ, Messfehlern oder die neuen Leichtlaufreifen soviel ausmachen?

Quelle für Masseangaben der Felgen: http://felgenkatalog.auto-treff.com/

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 13 Nov 2011 12:43 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


andreasm:
Mir ging es dabei insbesondere darum, ob Alu oder Stahlfelgen leichter sind
und ob es eine merkliche Spritersparnis geben könnte.

Leichtmetallfelgen sind schon etwas leichter als Stahlfelgen derselben Abmaße, der Masseunterschied ist aber nicht so hoch wie man vielleicht vermuten könnte: Alu hat zwar nur rund 1/3 der Dichte von Stahl, aber auch nur rund 1/3 dessen Festigkeit; man braucht also für Leichtmetaller schonmal mehr Material.
Dazu kommt, dass dank diverser Werkstoffverbesserungen von Stahl für die Stahlfelgen weniger Material benötigt wird; deren Wanddicke kann also etwas geringer ausfallen als noch bei älteren Stahlfelgen. Noch ein Grund, warum der besagte Masseunterschied und somit auch eine evtl. Spriteinsparung eher gering ausfällt.

Mfg. Pollythefirst

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Acht geteilt durch Vier? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.014
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020