www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Mobilität: Auto, Zug, Flugzeug ... / Winterdienst und Schulschließungen...
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 2 Feb 2010 20:45
Antwort 


Da höre ich soeben im Radio und lese im Internet, dass manche Winterdienste nicht mehr losfahren, da die Salzlager leer sind. Doch zumindest die Straßen könnten doch von den Schneemassen geräumt werden oder?


Was ich bei uns in der Stadt, bestimmt auch woanders, sehr seltsam und ärgerlich finde:
Morgens fahren die Schulbusse noch, es findet jedoch auf Grund vieler fehlender Kinder nur eine Betreuung und kein richtiger Unterricht statt. Also hätten die Kinder theoretisch auch zuhause bleiben können!
Nachmittags wird der Busverkehr eingestellt. Die armen Kinder müssen nun zum Teil lange Strecken heimlaufen, da sie niemand abholen kann (Eltern berufstätig oder Eltern besitzen kein Auto usw.) oder die Eltern müssen diese in der Stadt abholen.
Nun fahren beispielsweise statt 5 Bussen bestimmt über 100 Autos zusätzlich in die Stadt, um die Kinder abzuholen. Was ist nun schlimmer, das Verkehrschaos wegen den vielen Autos, die alle ihre Kinder nun abholen müssen oder die Busse, die gar nicht mehr fahren?
Zumindest die geräumten Strecken könnten die Busse doch anfahren - und von mir aus die höher gelegenen Gebiete nicht anfahren. Dies wäre sowohl für die Kinder als auch Eltern zumindest eine Erleichterung.

Ich habe gehört, dass gestern einige Kinder den langen Weg von der Stadt in den Nachbarort zu Fuß aufgenommen haben. Ich bin die Strecke im Sommer einmal gelaufen, im strammen Schritt brauchte ich etwa 50min. Bei dem Wetter und als Kind sind es locker über eine Stunde. Das ist doch eine Zumutung!

Haben die Busse keine vernünftigen Winterreifen oder woran liegt es, dass die Verkehrsbetriebe die Busverbindungen oftmals einstellen?
Könnten die Busse in Extremfällen nicht einfach Schneeketten verwenden (ich weiß nicht ob dies technisch möglich ist, aber wieso eigentlich nicht) ?
Solange die Busse doch langsam fahren, dürfte doch nichts passieren. Lieber ein langsamer Bus als zig Autos, die die Straßen verstopfen ...

thx_ultra_2
Mitglied
# Gesendet: 3 Feb 2010 10:04
Antwort 


Das kenn ich. Ich durfte auch mal vor einiger Zeit über 10km nach Hause laufen... Komplette Sperrung wegen Glatteis....
Mich stört es persönlich SEHR, dass heute in Deutschland noch so viele bereifte Fahrzeuge rumfahren.
In Japan fahren viel Leute mit der Magnetschwebebahn, die mit über 400km/h unterwegs ist.
Kein Verschleiss und damit verbunden Wartungsarbeiten, wie hier zu Lande.
Konstruiert man so eine Bahn "hängend" hat man auch mit Schnee keine Probleme....

joe c
Mitglied
# Gesendet: 3 Feb 2010 18:50
Antwort 


andreasm:
Könnten die Busse in Extremfällen nicht einfach Schneeketten verwenden (ich weiß nicht ob dies technisch möglich ist, aber wieso eigentlich nicht) ?
Solange die Busse doch langsam fahren, dürfte doch nichts passieren. Lieber ein langsamer Bus als zig Autos, die die Straßen verstopfen ...


Bei uns fahren die Müllfahrzeuge teilweise mit Ketten, also würde es gehen. Nur es sind bestimmt keine da und den Straßen gibt es den Rest

andreasm:

Da höre ich soeben im Radio und lese im Internet, dass manche Winterdienste nicht mehr losfahren, da die Salzlager leer sind. Doch zumindest die Straßen könnten doch von den Schneemassen geräumt werden oder?

Muss man immer Salz streuen.
Sand oder Splitt würden doch meistens gehen.
Aber das muß man teuer entsorgen. Salz geht von selber weg.

andreasm
Admin
# Gesendet: 3 Feb 2010 19:25 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


joe c:
Nur es sind bestimmt keine da und den Straßen gibt es den Rest


Das glaube ich auch. Solche starken Schneefälle treten wohl nur selten auf, so dass es keine Schneeketten bei diesen Winterdiensten gibt. Andererseits könnten die Gemeinden ja mal an dem Salz sparen und dafür Schneeketten zulegen....

joe c:
Salz geht von selber weg.


Ja schon. Ist jedoch auch alles andere als umweltfreundlich... :-(

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 7 Feb 2010 10:59 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


thx_ultra_2:
Mich stört es persönlich SEHR, dass heute in Deutschland noch so viele bereifte Fahrzeuge rumfahren.

Mich stört es auch SEHR , hast recht thx_ultra man sollte über andere Verkehrssysteme nachdenken, zumindest die mal testen. Wenn ich höre, ich meine ca. 18 Milliarden Euro werden für Straßenreperaturen bzw. Neubau ausgegeben.
Hatte schon mal im Forum vorgestellt so ein Konzept wäre auch denkbar.

Zoom Town, eine Stadt der Zukunft von Peter Haimerl

http://www.br-online.de/br-alpha/zoomtown-zoomline r-staedteplanung-ID1210077389161.xml

Andreas ja mit dem Salz das ist auch nicht das Beste, ich denke mancher Baum (Strauch) wird wohl verrecken.

Gruß Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 15 Feb 2010 20:29
Antwort 


andreasm:
Haben die Busse keine vernünftigen Winterreifen oder woran liegt es, dass die Verkehrsbetriebe die Busverbindungen oftmals einstellen?

Sowohl die Verkehrsbetriebe als auch die Busfahrer haben doch eine gewisse Verantwortung; und wenn man es aufgrund der Strassenverhältnisse nicht mehr verantworten kann, die Busse fahren zu lassen, dann bleiben sie eben stehen.

Winterreifen? Guck doch mal die Bemmen an, auf denen die Busse oft fahren! Die sind ja oft nicht mal mehr sommertauglich. Da können selbst 5 cm Schnee auf der Strasse schon zuviel sein, und die Kisten bleiben aller paar Meter hängen - dann gibts erst ein richtiges Verkehrschaos ...

andreasm:
Könnten die Busse in Extremfällen nicht einfach Schneeketten verwenden (ich weiß nicht ob dies technisch möglich ist, aber wieso eigentlich nicht)

Auch das ist - wie bei der evtl. Winterreifenbestückung - mit eine Kostenfrage; mal abgesehen davon, dass oft an den falschen Stellen gespart wird. Man muss aber auch mit sehen, dass Schneeketten die oft so schon maroden Strassen noch mehr beschädigen würden ...

Mfg. Pollythefirst

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 3
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.020
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019