www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Feedback zur Webpräsenz / Licht beim Autofahren ? Auf jeden Fall MIT
Autor Mitteilung
Gast
# Gesendet: 17 Aug 2009 17:31
Antwort 


Ihre Info "Licht nur bei Bedarf anschalten"
finde ich völlig daneben. Hier steht für mich das Thema Sicherheit an allererster Stelle - und auch Sicherheit bedeutet im Ernstfall Energieeinsparung: Rettungswagen, Verschrottung, OP-Energie in der Klinik, Leichenwagen...

Wirklich: ein Fahrzeug wird bei jedem Wetter MIT LICHT wesentlich besser wahrgenommen als ohne. Auch wenn die Sonne scheint.
Diesen Tipp hoffe ich mit obigen Argumenten, nicht nur als Spass gemeint, entkräftet zu haben.
Viele Grüsse
H.Hirt

Eine volle Beleuchtung (Nebelscheinwerfer, Fernlicht, usw.) benötigt bis zu 0,4 Liter pro 100 km!
Dies gilt vor allem für junge Fahrer, die sich cool fühlen, wenn sie mit einer komplett eingeschalteten Lichtanlage herumfahren ...

Aber Achtung, bitte niemals übertreiben mit dem Sparen, indem man z.B. in der Dämmerung oder an regnerischen Tagen ohne Licht fährt! Damit gefährdet man andere und sich selbst - Sicherheit ist doch wohl wichtiger als Sprit und Geld zu sparen, oder?

andreasm
Admin
# Gesendet: 17 Aug 2009 21:49
Antwort 


Gast:
Ihre Info "Licht nur bei Bedarf anschalten"



Hallo,

danke für den Einwand, wobei doch ausdrücklich erwähnt wird, dass bei Regen, schlechter Sicht usw. auf jeden Fall das Licht eingeschaltet werden sollte. Ich werde den Tipp aber gerne ganz rauswerfen, damit keine Mißverständnisse auftreten.

Vielleicht formuliere ich den Tipp so um, dass nur die Nebelscheinwerfer nur bei Nebel verwendet werden sollten. Denn dies ist nicht nur verschwenderisch, sondern auch extrem nervig, wenn Leute mit angeschalteten Nebelscheinwerfern (kein Nebel weit und breit sichtbar!!!) herum fahren und die anderen Verkehrsteilnehmer damit blenden...


Ich selbst schalte das normale Licht übrigens auch ein, wenn ich auf Landstraßen mit vielen Bäumen fahre, da auch hier die Sicht auch am helligsten Tag schlecht sein kann. Ich spare also keinesfalls am falschen Ende, falls der Tipp diesen Eindruck erweckt haben sollte :)

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 18 Aug 2009 10:31 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Man denke auch an Radfahrer und Fußgänger.Bei immer mit Licht kommt es zu mehr tödlichen Unfällen mit
Radfahrern und Fußgängern. Ich bin für angepaßte Geschwindigkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.
Da habert es nämlich. Viele meinen wohl mit immer mehr Technik ballern zu können. Abblenden für Radfahrer kennen auch einige Zeitgenossen nicht, habe es als ich noch berufstätig war, täglich erlebt. Auch das grelle Licht mancher Autotypen wohl nur ein Vorteil für den Fahrer des Autos. Ich bin etwas skeptisch immer Licht, ja wenn es notwendig ist, sonst denke ich sollte man es den Autofahren überlassen.
Gruß Gregor

KaiL
Mitglied
# Gesendet: 20 Aug 2009 16:01
Antwort 


Nur zur Info: In Österreich hat man die Vorschrift zum Tagfahrlicht ganz schnell wieder abgeschafft, da es zu einer massive ZUNAHME der Unfallzahlen kam. Das gleiche Ergebnis gab es in Australien und Kroatien.

bettervest
Mitglied
# Gesendet: 13 Jan 2014 07:11
Antwort 


Ich finde es auch schwachsinn, dass man Tagüber, bei voller Sonne sein Licht anzuhaben. Auch das Tagfahrlicht was es bei neuen Autos so gibt, die sehen nur schick aus, bringen tun die nichts und schalte ich bei meinem Trotzdem nicht an (nur bei schlechtem Wetter)

andreasm
Admin
# Gesendet: 14 Jan 2014 21:23
Antwort 


Die Schweiz führt dieses Jahr eine Pflicht an, tagsüber mit Licht zu fahren. Sinn ist fraglich.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Zwei mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Du kannst auch anonym schreiben und nur einen Namen ohne Passwort eingeben (wenn der Benutzername nicht schon von einem registrierten Benutzer verwendet wird).


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.021
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017