www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Energieeffizienz in der Industrie / Elektromotoren an Anlagen austauschen
Autor Mitteilung
Klingel
Mitglied
# Gesendet: 30 Okt 2013 13:33
Antwort 


Hallo Leute

Ich bin gerade im Praxissemester und bin gerade dabei ein bisschen mehr Energieefiizienz in das Unternehmen rein zu bringen.

Die Beleuchtung habe ich schon erledigt und befasse mich gerade mit der Druckluft und wollte mich nun mal ein bisschen in die Richtung Elektromotoren bewegen.

D.h. ich bin eigentlich gleichmal auf folgendes Problem gestoßen...
ich habe z.B. einen alten Motor mit 100 kW Nennleistung (Bsp. IE 1) und nun will ich wissen, was für eine Nennleistung ein neuer effizienterer Motor (IE 2) benötigt? (der hat ja einen besseren Wirkungsgrad und braucht deswegen weniger Energie).

Gibt es da eine Liste oder wie geht man bei diesem problem am besten vor?

(Bsp. Anhand der Beleuchtung: Wenn ich eine 60 W Glühbirne gegen eine 20 W LED tausche und trozdem dasselbe Lichtergebnis habe)

Hoffe es kennt sich jemand damit aus
Gruß

andreasm
Admin
# Gesendet: 1 Nov 2013 15:47 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Am sinnvollsten ist es, immer zu schauen, was am Ende heraus kommt.

Bei Lampen -> Licht. Gemessen in Lichtmenge (Lumen)

Bei Motoren -> mech. Energie. gemessen in Drehmoment (Nm)

Der neue Motor müsste das gleiche Drehmoment und natürlich auch die gleiche Drehzahl bieten.
Ebenso müssen die Netzparameter (Spannung, Frequenz, max. Strom) auch passen.
Der Strom ist beim neuen Motor dann natürlich niedriger. Der Motorschutzschalter sollte dann evtl. auch angepasst werden.

Eine Liste ist mir übrigens nicht bekannt, aber wenn man bei den Herstellern nachfrägt, bekommt man oft Hilfe bei der Auswahl eines neues Gerätes.

Deine Ergebnisse könntest du hier im Forum posten. Die wären sicherlich auch für andere sehr interessant!

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.054
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019