www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Neuigkeiten aus der Welt / Virenscanner als Datenmüller und Energieverschwender
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 16 Jun 2008 18:28 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Die Kollegen vom britischen Branchenmagazin The Register berichten, dass der Virenscanner AVG AntiVirus bei ihnen seit gut einem Monat für ein erhöhtes Besucheraufkommen sorgt. Hintergrund ist die Integration der im Rahmen der Übernahme der Firma Prevention Labs von AVG erworbenen Linkscanner-Technologie in das hauseigene Sicherheitspaket.
Linkscanner sorgt nun, weil es bei Millionen von Nutzern der AVG-Sicherheitssoftware zum Einsatz kommt, angeblich für eine starke Zunahme des Datenverkehrs. Problematisch ist dabei, dass die Software bei einer Websuche über Google, Yahoo oder Microsoft Live Search sämtliche Links vorab abruft und auf ihre Sicherheit überprüft, auch wenn der Anwender keine der verlinkten Seiten dann auch tatsächlich aufruft.

In der Folge entsteht nicht nur zusätzliches Datenvolumen, für das Webseitenbetreiber immer und je nach Art des Internetanschlusses manchmal auch der Nutzer zahlen müssen. Außerdem werden dadurch die Statistiken über die Besucherzahlen der jeweiligen Webangebote verzerrt, so dass die Finanzierung durch Werbung erschwert wird.


http://winfuture.de/news,40151.html

Ich kann nur raten, solche Software zu meiden, die das Internet unnötig verlangsamt und Datenmüll erzeugt!
Angebliche höhere Sicherheit auf Kosten von Geschwindigkeit und Energiebedarf der Server ist nicht einzusehen, es gibt viele andere Möglichkeiten sicher zu surfen. :)

chga
Mitglied
# Gesendet: 26 Jun 2008 12:04
Antwort 


Da muss ich dir recht geben, solche Virenscanner sind wirklich nicht schön.

Ein bekannter von mir ist wie besessen von ganzen "Internet-Security-Paketen", die natürlich auch dem Hersteller melden, wo überall gesurft wurde.

Mein bekannter hat einen Rechner mit 2,4 Ghz Taktfrequenz.
Ich habe zum Vergleich meinen alten Laptop mit 1,4 Ghz verwendet, aber Ohne Virenscanner etc.

Das Ergebnis: ich war schneller im Netz, mein Rechner bootete schneller, usw.
Und bei Downloads werde ich nicht hundertmal gefragt, ob ich mir sicher, wirklich sicher, usw. bin.

Ich surfe übrigens seit jahren ohne irgendwelchen Schutz im Internet (nur meine Fritzbox hat eine integrierte Firewall), und mein Rechner läuft und läuft...

paul25
Mitglied
# Gesendet: 23 Aug 2017 17:32
Antwort 


Deshalb muss man guten Virenscanner haben, aber jeder denkt, dass es schwer ist solche zu finden. Zum Teil ist es wahr, weil man es finden kann, wen man einen Vergleich macht.
Ein Vergleich, den man leicht auf (https://www.antivirus-ratgeber.de/virenscanner/) finden kann, bietet einen Überblick und außerdem kann man sich über das Thema schlaumachen, was bei der Entscheidung viel von Hilfe ist.

Grüß

MikeBeckenbauer
Mitglied
# Gesendet: 6 Aug 2018 16:17
Antwort 


Ich denke, dass es für manche Leute sinnvoll ist, sich so eine "Online Bevormundung" zu installieren. Meine Eltern klicken z.B. aus Unwissen auf den größten Mist und installieren jede zweite Toolbar. Da kann sowas helfen. Bei etwas aufgeklärteren Person die außerdem die Leistung selbst benötigen, kann man glaube ich auf sowas verzichten.

LG

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Null mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.022
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2018