www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Neuigkeiten aus der Welt / Zum Glück gestoppt: Ressourcen und Geldverschwendung wegen neuen Verkehrsschildern
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 14 Apr 2010 22:34
Antwort 


Die Vorschrift, nach der Kommunen massenhaft Verkehrsschilder austauschen müssen, ist perdu: Nach der öffentlichen Aufregung um die von Kritikern als "Schildbürgerstreich" bezeichnete Gesetzesnovelle hat Verkehrsminister Ramsauer die fragliche Verordnung für nichtig erklärt.


Quelle: Verkehrsschilder-Novelle gekippt - Ramsauer macht waghalsiges Wendemanöver
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,688780,0 0.html vom 13.4.2010

siehe auch: Bürokratischer Irrsinn - Klamme Kommunen wettern gegen Schildertausch
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,688036,0 0.html

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 15 Apr 2010 07:58 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Andreas,
das kann man wohl sagen nicht modernere Schilder brauchen wir, sondern ich meine viel weniger Schilder. In meinem Dorf soll Shared Space kommen, ich hoffe es wird auch so durchgesetzt wie die Planer es wollen, nämlich im ganzen Dorf Tempo 30 km/h und nicht wieder Ausnahmen.


Shared Space kommt mit ganz wenig Schilder aus.

Manche wolle das auf den Ortsausgangsstraßen Tempo 50km/h bleiben soll und dann aber Verkehrshindernisse die bewirken das nur 50km/h gefahren werden kann. Es ist gemessen worden viele fahren auf den Ortsausgangsstraßen zu schnell.
Tempo 50 km/h widerspricht aber eigentlich dem Gedanken von Shared Space.
Ich wohne an so einer Ortsausgangsstraße und wenn ein Auto zwischen 2 Bäume ca. 1 Sekunde braucht fährt es 50 km/h , ist jetzt etwas ungenau diese Abschätzung aber ein grobes Maß ist es. Ich sehe es oft das viele dafür etwa nur ca. 1/2 Sekunde brauchen. Ich messe jetzt nicht mit der Stoppuhr sondern aus dem Bauch. Aber ich habe es selber mit dem Auto meiner Schwester ausprobiert, diese Schätzung stimmt einigermaßen. Jedenfalls heute morgen sogar ein Bus hatte es sehr eilig und fuhr garantiert viel zu schnell.

Hier ein Link zum Thema Shared Space, denke das Geld was für die neuen Schilder gebraucht würde wäre viel besser angelegt für Shared Space. Aber zum Glück das Thema neue Schilder ist ja vom Tisch.

http://www.bohmte.de/staticsite/staticsite.php?top menu=123&menuid=123

Gruß Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 15 Apr 2010 19:01
Antwort 


Gregor Frye:
nicht modernere Schilder brauchen wir, sondern ich meine viel weniger Schilder

Ja, da stimme ich gerne zu. Weniger Reglementierungen, dafür mehr rücksichtsvolles Miteinander wäre wünschenswert. Nur leider funktioniert das oft nicht, denn dazu ist die Spezies Mensch meist zu egoistisch bzw. rücksichtslos. Sieht man doch tagtäglich im Strassenverkehr ...

Gregor Frye:
Tempo 50 km/h widerspricht aber eigentlich dem Gedanken von Shared Space

Warum? Ein Kraftfahrer sollte in der Lage sein, seine Geschw. selber entsprechend anzupassen. Die Obergrenze 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften passt m.E. schon - andererseits können in manchen Situationen selbst 30 km/h schon zu schnell sein.

Mfg. Pollythefirst

chga
Mitglied
# Gesendet: 19 Apr 2010 20:19
Antwort 


Unglaublich:

Früher wurden Verkehrsschilder hergestellt, deren Beschriftung noch nach 40 Jahren aussieht, wie neu.

Bei uns im Wald hängt ein Schild Baujahr 60er Jahre, das weder rostet noch alt aussieht.

Allerdings werden heute absichtlich Lacke und Farben verwendet, die innerhalb maximal 20 Jahren komplett zerstört sind, angeblich wegen Umweltschutz.

Denkwürdig...

andreasm
Admin
# Gesendet: 19 Apr 2010 21:10
Antwort 


chga:
Allerdings werden heute absichtlich Lacke und Farben verwendet, die innerhalb maximal 20 Jahren komplett zerstört sind, angeblich wegen Umweltschutz.


Echt? Woher hast du diese Information?

chga
Mitglied
# Gesendet: 21 Apr 2010 22:40
Antwort 


Von dem Verkehrsschild-Hersteller...

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 22 Apr 2010 07:48 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Zu der Haltbarkeit von Verkehrsschidern kann ich nichts sagen. Ich habe mir vor Jahren ein emailiertes Hausschild gekauft. Ein Schild wo die Hausnr. drauf ist, das rostet an den Ecken nach kurzer Zeit. Es ist jetzt nicht kaputt und ich hoffe das es noch etliche Jahr hält. Das ist aber für mich schlechte Verarbeitung. Ich habe das Schild sehr sorgsam angebracht, dabei ist garantiert kein Emailie beschädigt worden.
Fast vergessen es war recht teuer.

http://img594.imageshack.us/i/rost.jpg/
Hier das Schild die Nr. habe ich aber wegretuschiert.
Das Schild kann aber schon über 10 Jahre alt sein. Es war am Haus als es noch noch nicht isoliert wurde.
Übrigens man sieht Wilder Wein es geht auch auf der Isolierschicht .

chaga gut das Du es mit den Schildern gebracht hast, habe die Nägel raus gezogen die waren schon am Kopf rostig und durch Messingschrauben ersetzt. In dieser Isolierung kann man die einfach rein stecken und das Schild hält .

Gruß Gregor

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Zehn minus Vier? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 6
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.017
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020