www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Neuigkeiten aus der Welt / Obama räumt auf: Spritsparende Autos und strengere CO2-Grenzwerte in den USA
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 8 Feb 2009 20:20
Antwort 


Im Interesse der Sicherheit des Landes, der Wirtschaft und des Planeten müssten die USA jetzt den Mut und die Entschlossenheit zum Wandel haben, sagte Obama am Montag in Washington. Die Abhängigkeit des Landes von ausländischem Öl sei eine der größten Bedrohungen für die USA. Dazu kämen die Gefahren durch den Klimawandel, der zu gewalttätigen Konflikten, Stürmen, untergehenden Küsten und Katastrophen führen könne. "Amerika wird sich nicht zur Geisel schwindender Ressourcen, feindlicher Regimes und eines sich aufheizenden Planeten machen", sagte er.


Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,60361 4,00.html vom 26.01.2009

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 9 Feb 2009 08:40
Antwort 


Gut so und Amerika ist ja fast immer Vorbild für uns. Was mir nur Angst macht ein Finanzexperte sagte,
Amerika wir über kurz oder lang den Staatsbankrott anmelden müssen. Es kann schnell gehen oder auch noch
etwa 10 Jahre dauern. Amerika ist Pleite.
Gruß Gregor

thx_ultra_2
Mitglied
# Gesendet: 9 Mär 2009 08:22
Antwort 


USA pleite? Deutschland ist auch pleite. Würde ich als Privatperson im Verhältnis solche Schulden haben wie die BR müsste ich Insolvenz anmelden. Man hat ja gesehen welche Folgen aus 1929 resultierten.
Wir können die Schulden nicht mehr begleichen. Am Anfang gab es das Wirtschaftswunder auf Pump und diese Kredite müssen wir Steuerzahler jetzt begleichen. Das Problem ist der Zinseszins, wir Zahlen nur noch die Zinsen und nicht mehr den eigentlichen Kredit ab. Das ist aber das Spiel der Banken.
Die Banker kassieren Leistungsloses einkommen! Man nehme einen Kuchen, verteile ihn und behalte ein Stück davon. Jeder will Reich sein? dies geht nur auf kosten der Anderen. Warum?
Würde ich 10000 Euro als Zinsen für mein Guthaben von der Bank bekommen, zahlen mir die Schuldner diese 10000 Euro als Zinsen. Ich liege also im Bett und viele Leute arbeiten NUR für mich.
Wenn ich aber mehr Geld habe bekomme ich mehr Zinsen die natürlich andere Persone für mich erwirtschaften müssen.
Alle Reden von Krise. Dabei haben wir nur eine Rezession weil die Leute jetzt angst haben.
Die Krise alla 1929 geht erst richtig los wenn keine Kredite mehr aufgenommen werden, die Grossanleger ihr Geld aus dem Markt zurück ziehen und eine Deflation einsetzt. Und nicht meine Schulde werde erlassen, wie viele meinen. Die Preise fallen, man verdient weniger, die SCHULDEN (Eigenheim) bleiben.
Da man mit weniger Gehalt die Schulden nicht tilgen kann, steht der Häuslebauer bald vor dem Nichts.
Und zum Schluss haben sie nur ein Leben der Reiche finanziert.
Oder, ach die armen die haben kein Geld, sie sollten auch Geld bekommen. Und dann?
Ich als Reicher hätte kein Interese daran.
Hätten alle Geld, hätte ich zu wenig und die Leute würden nicht mehr für mich arbeiten und meine Leben finaziern. Sie haben aber wenig Geld, ich habe viel davon, also arbeiten sie für mich.
Ein drittel der Steuren gehen nur für die Zinsen der BR drauf. Mache Sie sich das mal klar!
Sie arbeiten für Schmarozer und merken dies nicht einmal.
Die Römer träumten nur davon solche Sklaven zu haben.
Wenn das System nicht geändert wird, ist es zu Zusammenbruch verdammt. Man kann dies auch Mathematisch beweisen.
Im schnitt vergehen 60-80 Jahre bis es zum Knall kommen wird.
Was wird dann geschehen? Ein Krieg wäre doch nicht schlecht, es wird alles Zerstört, der Staat nimmt Schulden für den Wiederaufbau auf und das Spiel beginnt von vorne.....

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 9 Mär 2009 12:46
Antwort 


thx_ultra_2:
Ich als Reicher hätte kein Interese daran.

Das kann ich mir gut vorstellen, so sind ja denke ich mal viele Reiche eingestellt. Hauptsache mir geht gut.

Ein Krieg wäre doch nicht schlecht , sag mal bist Du einfach nur dumm, so einen Unsinn hier zu verbreiten.

thx_ultra_2
Mitglied
# Gesendet: 9 Mär 2009 12:57
Antwort 


Was soll hier heißen dumm? Das ist ironisch gemeint! Nicht alles wörtlich nehmen.
Ein Krieg ist das schlimmste überhaupt und meistens eine Folge aus den oben genannten "Umständen".

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 9 Mär 2009 13:27
Antwort 


Also es ging nicht eindeutig aus dem Bericht hervor, mein Vater kam schwerkriegsbeschädigt aus dem Krieg und bei dem Thema (Krieg sei gut) verstehe ich keinen Spaß.
Gut so, wenn Du so denkst, dann bitte ich auch um Entschuldigung für meine Bemerkung.
Gruß Gregor

thx_ultra_2
Mitglied
# Gesendet: 9 Mär 2009 13:54
Antwort 


Die Leute die sich für Krieg begeistern haben keine Ahnung welch ein Elend das ist.
Ich habe noch keinen Krieg erlebt und hoffe das es nie so weit kommen wird.
Wenn man sich mal die INOFFEZIELLNEN aufnahmen aus dem Irak anschaut, verstehe ich nicht wie man andere Menschen so etwas antun kann. Für Krieg gibt es keine Rechtfertigung.
Banken verdienen auch sehr gut daran. Den 1. und 2. Weltkrieg wurde von der selben Bank finanziert!!!
Ich finde es einfach primitiv das aus habgier und mangelnde Toleranz sich Menschen gegenseitig vernichten, anstatt für eine bessere Zukunft und nach Wiessen zu streben....

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Eins mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.022
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020