www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Offtopic: Die Plauderecke / Servicewüste Deutschland... Eine Frage und die Antwort dazu
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 14 Jun 2015 19:37
Antwort 


Normalerweise poste ich ja keine Antworten zu Ebay-Anfragen von mir auf dieser Seite. Aber diese Antwort hat mich doch erstaunt.

Ich wollte nur wissen, ob die angebotenen Netzwerkdosen Haltekrallen besitzen und mit dem Standard-Programm der Markenhersteller kompatibel ist. Diese simplen Fragen sollte ein Fachhändler ja wissen...

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen zum angebotenen Artikel keine weiteren Informationen bezüglich dessen Preis, Spezifikation, bzw. Kompatibilität mit Ihrer Hardware geben können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.




Peter70
Mitglied
# Gesendet: 16 Jul 2015 10:48
Antwort 


Hi,

krass. Ich denke eher dass sie keine Informationen zu dem Produkt angeben KÖNNEN. Natürlich schmälert das nicht das eklatante Service Defizit dieses Anbieters.
Ich denke auf kurz oder lang hilft es nur, solche Anbieter zu meiden. Gerade in Zeiten des e commerce werden solche Anbieter sich nicht lange in der konkurrenzbehafteteten Onlinewelt halten können.
Und so lange: Nicht aufregen sondern Leben genießen =)

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 26 Aug 2015 09:49 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Nachdem der Mann von der Telekom kam (bzw nicht kam) funktionierten meine ISDN Festnetznummern nicht mehr.
Die Telekom in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.
Der Servicetechniker sollte nur eine Adernvertauschung vom EVza (Endverzweigeraußen) zur Anschlußdose im Haus beseitigen.
Bereits am 08.01.2014 hat mir ein Service Techniker der Telekom schriftlich bestätigt.... kleiner Auszug
....In der internen Hausverkablung liegt eine Verdrehung der Endleitung vor.

An diese Meldung konnte sich die Telekom nicht mehr erinnern, sie lag ja laut Auskunft schon lange zurück.
Jedenfalls nur, aber auch nur diese Vertauschung sollte behoben werde.
Gestern zwischen 8 und 12 Uhr sollte ein Servicetechniker der Telekom bei mir erscheinen.
Um ca. 10 Uhr 30 funktionierten meine ISDN Rufnummer plötzlich nicht mehr.
Ich nehme an, die haben durch unnötige Prüfprogramme die Nummern lahmgelegt.
Über die Störungsnummer 0800 330 1000 kam ich nicht nicht weiter, es ergaben sich, wie bei vielen Telefonkunden (laut Fernsehberichte) üblich, keine nach meinem Empfinden, konstruktive Gespräche die auch nur ein Ansatz von Erfolg von Störungsbeseitigung verspachen.
Im Tefonladen der Telekom sagte man mir, der Servicetechniker muss sich bei der Telkom melden, man könne ihn nicht anrufen. Angeblich sei jetzt ein Portfehler, deshalb sei der Servicetechniker bei mir nicht erschienen.
Ich habe gestern Abend per E- Mail der Telekom eine Bescherde zukommen lassen, mit einem
Foto von der Adernvertauschung bei der ADo.
Ich hatte zum Glück am 08.01.2014 ein Foto von der ADo bei mir gemacht.
Jedenfalls bis jetzt funktioniert nur noch mein Internet.
Ich werde versuchen täglich im Telefonladen zu erscheinen und hoffen, dass ich bald wieder über das Festnetz telefonieren kann.



Gruß Gregor

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 26 Aug 2015 14:35 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Ich war heute Morgen noch mal im Telefonladen der Telekom und habe auch eine Bestätigungsmail bekommen, dass Störung in Bearbeitung ist.
Um ca. 14 Uhr funktionierten meine ISDN Rufnummern wieder.
Nur der ursrüngliche Fehler die Vertauschung ist noch da.... es kam ja kein Service - Techniker.
Ich werde mir jetzt gut überlegen ob ich trotzdem noch darauf bestehe die Adernvertauschung an zu mahnen.
Es funktioniert ja so alles so la la. (Bei richtiger Verkabelung wäre meine Internetverbindung vermutlich schneller)


Gruß Gregor

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 2 Sep 2015 08:51 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Diese beiden Nachrichten habe ich von der Telekom bekommen, bzw den Statusbericht habe ich mir heruntergeladen.

wir haben gute Nachrichten für Sie: Die Störung vom 17.08.15 09:12:49 Uhr zum Anschluss 0............, Ticket-ID ........, ist abgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Geduld



Status Ihrer Störungsmeldung ist: Erledigt
Datum der Störung:
17.08.2015
Störungsnummer:
...........
Gestörtes Produkt/Anschluss:
(Telefonnummer) ...........
Status:
Wir haben Ihre Störung beseitigt! Viel Spaß mit unseren Produkten!
Besuchstermin:
25.08.2015
Letzte Änderung:
30.08.2015 23:48:01
Für diesen Auftrag stehen Ihnen keine weiteren Aktionen zur Verfügung.

Ich habe gestern der Bundesnetzagentur (per E-Mail) mein Anliegen geschildert, dass die Telekom, nach
meiner Meinung, nicht in der Lage ist ordnungsgemäß meine Störung (Adernvertauschung an der Endleitung des Telefonanschlußes vom EVza zur ADo ) zu beseitigen. Sie solle mir bitte Hilfe gewähren.
verbraucherservice@bnetza.de


Gruß Gregor

andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Sep 2015 20:05
Antwort 


Hallo Gregor,

worin besteht denn genau das Problem?

Bekannt ist ja, dass es unerheblich ist, ob La und Lb vertauscht sind oder nicht. Also geht es scheinbar um etwas anderes. Könntest du es mir genau schildern?

Ich habe ja auch öfters mit DSL Problemen - beruflich - zu kämpfen, somit kann ich hierzu bestimmt etwas sagen.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 8 Sep 2015 09:30 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


andreasm:
Bekannt ist ja, dass es unerheblich ist, ob La und Lb vertauscht sind oder nicht

Simmt ,

nur bei mir ist 1LB und 2LB an die ADo angelegt worden. Ein 4 adriges Kabel kommt aus der Unterputzdose bei mir in das Wohnungzimmer an.
Die Verseilung ist auseinandergerissen worden. Normal ist es das 1. Adernpaar zu nehmen, 1a und 1b oder das 2. Adernpaar 2a und 2 b.



Aus dem Internet
(Bei mir liegt ein 4 adriges Kabel mit Ringkennzeichnung vor).

Bei einem normalen Telefonanschluss wird die erste Doppelader verwendet, also die Adern ohne Ring und mit einem Ring. Die zweite Doppelader kann dann z.B. für einen weiteren Telefonanschluss genutzt werden.

Eine falsche Verwendung der einzelnen Adernpaare bewirkt eine drastische Verschlechterung der Übertragungsqualität der Leitung. Noch gravierender leidet die Übertragungsqualität,

Gruß Gregor

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Elf minus Fuenf? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 5
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.014
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020