www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Offtopic: Die Plauderecke / Informationen aus Internet beziehen - früher und heute
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 20 Sep 2014 15:34
Antwort 


Ich finde es schon faszinierend, wie sich die Nutzung des Internets entwickelt hat:

Früher
Seiten wurden im Browser aufgerufen.
Interessante und häufig besuchte Seiten wurden als Favoriten einfach angelegt.
Der Computer ist dank vorgeschalteter Firewall im Router und auf dem Computer selbst
und zusätzlichem Virenscanner gut geschützt.
Der Browser frägt, bevor Daten ans Internet geschickt werden.

Heute
Seiten werden mit dem Handy aufgerufen.
Bei interessanten und häufig genutzten Seiten wird direkt die verfügbare App installiert - was nichts anderes ist als die Webseite selbst - plus vieler Zugriffe direkt auf das Handy selbst. Kontaktliste, Bilder, Nachrichten, usw. können ausgelesen und ans Internet geschickt werden.
Das Handy hat nur selten eine Firewall oder Virenscanner installiert.
Das Handy frägt meist nur bei der ersten Benutzung einer App, welche Daten ans Internet geschickt werden sollen.

Es ist erschreckend, wie leichtsinnig und sogar dumm viele Menschen geworden sind. Früher hätte sich kaum jemand ein Programm auf dem Laptop installiert, welches nur Inhalte von einer bestimmten Internetseite auf dem Computer anzeigt. Ausnahmen gab es natürlich auch, so sind viele Computer mit unnötigen Toolbars im Browser "verseucht". Wer weiß, was diese für Daten versenden.
Aber einen Laptop voller Programme, die ständig Daten vom eigenen Computer ans Internet funken - das gab es nie.
Erst wenn das eigene Bankkonto leergeräumt ist oder die eigenen Identität geklaut wird, werden die Leute wohl aufwachen und den modernen Technik-Unfug verteufeln.

Clodia
Mitglied
# Gesendet: 23 Sep 2014 11:56 | Bearbeitet von: Clodia
Antwort 


Ich gehöre zum Glück nicht zu diesen Leuten, die da unter Heute beschrieben werden.

andreasm:
Aber einen Laptop voller Programme, die ständig Daten vom eigenen Computer ans Internet funken - das gab es nie.
Erst wenn das eigene Bankkonto leergeräumt ist oder die eigenen Identität geklaut wird, werden die Leute wohl aufwachen und den modernen Technik-Unfug verteufeln.

Oh ja, wenn ich daran denke, wie viel doch Cloud-Speicher nutzen, obwohl mittlerweile doch seit Längerem bekannt ist, dass das nicht sicher ist, zumindest wenn man diese kostenfreien Online-Speicher nutzt....

Ich will auch gar nicht wissen, wie viele Menschen ihren Cache volllaufen lassen und nicht im privaten Modus surfen, und sich wundern, dass ihnen stets die Werbung von dem Shop angzeigt wird, in dem sie zuletzt waren^^

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 28 Sep 2014 20:46 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


andreasm:
Ich finde es schon faszinierend, wie sich die Nutzung des Internets entwickelt hat

Ich auch. Gar nicht faszinierend finde ich aber, wie Du hier zuviel Pauschales durcheinanderschmeisst, und diejenigen, die die neuen Möglichkeiten nutzen, als leichtsinnig oder sogar dumm betitelst! Soll das ok sein? Ich finde nicht; überall gibts solche und solche, das war u.a. auch schon bei Deinem "Früher" so gewesen.

andreasm:
Der Browser frägt, bevor Daten ans Internet geschickt werden.

Aha, wo denn? Wo wird etwas nachgefragt, wenn man einen Link anklickt? Auch da gehen Daten raus: Die Anfrage an den jeweiligen Webserver, dass jemand bestimmte Inhalte anfordert, die dann gesendet werden.

andreasm:
Kontaktliste, Bilder, Nachrichten, usw. können ausgelesen und ans Internet geschickt werden.

Können. Zumindest bei Androidgeräten wird im Googlestore vor Installation einer App eine Liste der gewünschten Zugriffsberechtigungen angezeigt. Ist man damit nicht einverstanden, braucht man sich die App nicht zu installieren.

andreasm:
Früher hätte sich kaum jemand ein Programm auf dem Laptop installiert, welches nur Inhalte von einer bestimmten Internetseite auf dem Computer anzeigt.

Und was ist dagegen einzuwenden, sich z.B. eine Tank- App zu installieren, die nur die Daten der Kraftstoffpreisvergleichsseite anzeigt bzw. diese Webseite anzeigt?

andreasm:
Erst wenn das eigene Bankkonto leergeräumt ist oder die eigenen Identität geklaut wird, werden die Leute wohl aufwachen und den modernen Technik-Unfug verteufeln.

Viel zu pauschal und dazu polemisch; seinen gesunden Menschenverstand musste man auch schon vor den Smartphones gebrauchen, oder nicht? Oder braucht man das bei den unter früher genannten Inhalten etwa nicht, weil da alles in bester Ordnung und so sicher war?

Clodia:
Oh ja, wenn ich daran denke, wie viel doch Cloud-Speicher nutzen, obwohl mittlerweile doch seit Längerem bekannt ist, dass das nicht sicher ist

Und was bitte ist sicher? Ich meine zu 100% sicher? Gar nichts. Wenn man daran denkt, was alles passieren könnte, dann dürfte man keinen einzigen Handgriff mehr machen. Man sollte aber stets seinen eigenen Verstand benutzen, und ein gesundes Mass Vorsicht walten lassen - aber nicht neue Technologien als Unfug verteufeln.

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 3 Okt 2014 09:36
Antwort 


Clodia:
Es ist erschreckend, wie leichtsinnig und sogar dumm viele Menschen geworden sind

Also das empfinde ich auch so.

Das Fernmeldegeheimis ist ein Grundrecht. Im Internet scheint es mir so, dass das Fermeldegeheimis nicht
mehr greift.

Ich bekomme fast täglich von Avira den Hinweis, doch bitte das Programm kostenpflichtig aufzurüsten,
weil irgendwelche fiesen Programme versuchen meinen Computer auszuspähen)

Gruß Gregor

Mini
Mitglied
# Gesendet: 23 Okt 2014 16:09
Antwort 


Ich finde es auch faszinierend, wie sich die Nutzung des Internets entwickelt hat.
Entwicklung des Internets gibt uns heute mehrere Möglichkeiten.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Null plus Fuenf? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.024
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019