www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Offtopic: Die Plauderecke / Fremdwörter im Straßenverkehr: Reißverschluss und Beschleunigungsstreifen?
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 29 Aug 2014 18:38
Antwort 


Da ich in der letzten Zeit öfters beruflich unterwegs bin - auch längere Strecken fiel mir auf, dass scheinbar doch sehr viele Leute die Grunddinge verlernt haben.

Bei Baustellen gibt es ewig lange Staus und Verzögerungen, da viele es absolut nicht verstehen, dass der Reißverschluss erst am Ende der Fahrbahn durchgeführt wird!
Die meisten ordnen sich viel zu früh auf die - noch offene - Spur ein und der Stau wird immer länger und keiner weiß so recht wohin...

Wo es aber richtig gefährlich wird sind die Beschleunigungsstreifen. Kaum ist jemand auf dem Streifen, wird direkt rüber auf die Fahrbahn gezogen. Und wenn es nur 60 km/h sind und andere voll bremsen müssen - egal! Hauptsache man selbst ist auf der Autobahn. Dies ist extrem gefährlich und führte schon zu vielen Unfällen. Ich kenne auch Leute, die dies schon selbst erleben mussten...
Ich frage mich, ob es Unwissen oder Egoismus ist?

Was kennt ihr noch, was eigentlich bekannt sein sollte, aber fast keiner tut ?

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 30 Aug 2014 08:17 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Guten Morgen Andreas,

also wenn ich so was lese, freue ich mich fast schon, dass ich seit Jahren kein Auto mehr besitze.

Ich kenne es, dass oft die Ein(Aus)gänge von Zügen von Leuten fast zugestellt werden. Die Leute die aussteigen haben wenig Platz zum Aussteigen. Auch in Fahrradabteilen sitzen oft Leute ohne Fahrrad , die den Fahrradfahrern den Platz wegnehmen. Unaufgefordert stehen manche Leute dann nicht auf, wenn Fahrradfahrer oder Leute mit Kinderwagen usw den Sitz haben möchten.

Es scheint mir, es ist der Zeitgeist, Rücksicht (Empathie) scheint bei einigen (vielen) Leuten nicht mehr vorhanden zu sein.

Gruß Gregor

andreasm
Admin
# Gesendet: 31 Aug 2014 18:17
Antwort 


Hallo Gregor,

ohja daran erinnere ich mich auch noch. In den Zeiten des Studiums war es immer ein Gedrängel an den Zugein/ausstiegen. Die einen hatten Angst nicht mehr reinzukommen und die anderen nicht mehr rauszukommen. In der Summe ging alles langsamer und absolut ineffizient....

Ich muss gestehen, dass ich auch oft den Fahrradabteilen gesessen habe. Es sind aber bei uns nur sehr wenige Radfahrer unterwegs, leider. Ich würde mir wünschen, die Leute wären sportlicher unterwegs.
Somit waren die Fahrradabteile fast immer leer.

Diese Woche war ich beruflich 2 Tage in der Region bei Brunsbüttel/Marne. Eine schöne ruhige Gegend. Viele waren hier mit dem Fahrrad unterwegs und sogar die Kinder sind noch mit dem Fahrrad oder zu Fuß in die Schule! Ein echt ungewohntes Bild für mich. Bei uns wird fast jedes Kind mit dem Auto in Schule gebracht oder fährt mit dem Bus. Scheinbar haben die Kinder die Beine nur noch zum laufem vom Auto an den Kühlschrank und zur Couch..
Bemerkenswert: Ein Mitarbeiter einer Firma erzählte mir, dass er jeden Morgen eine Stunde mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt und abends zurück. Respekt! Wobei man fairerweise dazusagen muss, dass es in der Region an der Nordsee bekanntlich sehr sehr eben ist...

Clodia
Mitglied
# Gesendet: 23 Sep 2014 11:50
Antwort 


andreasm:
Bemerkenswert: Ein Mitarbeiter einer Firma erzählte mir, dass er jeden Morgen eine Stunde mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt und abends zurück. Respekt! Wobei man fairerweise dazusagen muss, dass es in der Region an der Nordsee bekanntlich sehr sehr eben ist...

Davon habe ich einige Kollegen bei mir im Büro. Und das bei dem Verkehr in Berlin!
Ich bewundere sie dafür. Für mich persönlich ist das nichts ...

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Eins minus Null? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 16
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.023
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019