www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Offtopic: Die Plauderecke / heißer Tipp: Eis am Auto mit Hilfe von Heißluftfön entfernen
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 20 Jan 2013 15:34 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Da ich morgen früh in der Kälte keine Lust habe, den ganzen Eispanzer vom Auto zu entfernen, habe ich eben etwas ausprobiert.

Zuerst mit Heißluft aus einem Heißluftfön (350°C Stufe) von außen das Eis erwärmt.
Und dann versucht, das Eis zu entfernen. Dies half nur wenig, es dauerte ewig bis das Eis sich wirklich löste.

Zweiter Versuch: Vom Innenraum mit dem Heißluftfön auf die Scheibe geblasen. Dann von außen versucht das Eis abzukratzen. Es war aber kein kratzen mehr nötig. Das Eis löste sich in großen Eisplatten ohne Probleme von der Scheibe. Dadurch, dass die Scheibe von Innen erwärmt wurde, bildete sich eine kleine aufgetaute Schicht Wasser zwischen Scheibe und Eis. Das Eis wurde somit großflächig und gut gelöst.

Falls ihr auch die Möglichkeit habt, in der Nähe des abgestellten Autos Strom für einen Heißluftfön herzubekommen, so nutzt diese Chance bei starker Vereisung vom Auto. Einfach die Scheibe zu einem Teil von Innen gleichmäßig mit der warmen Luft aufheißen, dann von außen diesen Bereich entfernen. Einen weiteren Bereich erwärmen und diesen Bereich räumen usw.
Innerhalb weniger Minuten ist das Auto frei!

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 27 Jan 2013 20:48
Antwort 


Hallo Andreas,

warum legst Du denn keine solche Schutzfolie, die sich in den Vordertüren einklemmen lässt, über die Frontscheibe? Diese in Verbindung mit hochgeklappten Scheibenwischern ist schon sehr hilfreich, wenn das Auto in der Kälte draussen stehen muss; dann entfällt wenigstens die Kratzerei auf der Frontscheibe.

andreasm:
Zuerst mit Heißluft aus einem Heißluftfön (350°C Stufe) von außen das Eis erwärmt.

Mut hast Du ja Manch einer hatte das Abtauen schon mit heissem Wasser versucht, und hinterher eine gerissene Scheibe ...

andreasm:
Zweiter Versuch: Vom Innenraum mit dem Heißluftfön auf die Scheibe geblasen.

Dies ist schon wesentlich besser - ist ja quasi das, was auch die Fahrzeugheizung / das Gebläse macht, wenn denn der Motor mal warmgeworden ist. Solange man die Fönerwärmung gleichmässig macht, und nicht zu sehr punktuell auf die Scheibe draufhält, ists ne prima Idee; natürlich nur dann, wenn man Netzspannung zur Verfügung hat.

Mfg. Pollythefirst

andreasm
Admin
# Gesendet: 28 Jan 2013 18:34
Antwort 


warum legst Du denn keine solche Schutzfolie, die sich in den Vordertüren einklemmen lässt, über die Frontscheibe?

Dies hatte ich in der Nacht leider vergessen. Ansonsten mache ich dies eigentlich immer.


Heute war ich auch in der Werkstatt mit dem Auto (mal wieder). Und hoffe, dass mir nun in Zukunft das kratzten der Scheibe von innen erspart bleibt. Schuld war eine defekte Dichtung, wodurch dann Regenwasser in den Lüftungsschacht und somit ins innere des Autos eintrat.

Stroll
Mitglied
# Gesendet: 4 Feb 2013 13:51
Antwort 


Ai ai ai, das Problem mit dem Kratzen im Auto von innen habe ich auch.
Dann sollte ich auch mal meine Werkstatt besuchen und die sollen mal gucken, was bei mir defekt ist.

andreasm
Admin
# Gesendet: 5 Feb 2013 22:02
Antwort 


Ja, wobei nicht zwingend etwas kaputt sein muss. Es kann vieles sein:

- zu hohe witterungsbedingte Feuchtigkeit in der Luft: Hier hilft vielleicht das nächliche Abdecken der Zuluftkanäle von außen
- zu hohe Feuchtigkeit im Innenraum durch: Nasse Schuhe, Kleidung, usw.
- Undichte Türen, z.B. gelöste Türabdichtung (Stichworte: Türpappe, Dämmung, Schallisolierung)

Was auch viel hilft ist das Anschalten der Klimaanlage. Auch wenn es sich verrückt anhört, im Winter die Klimaanlage zu aktivieren. Natürlich auf angenehme Temperatur einstellen.

Askara
Mitglied
# Gesendet: 7 Mär 2014 12:59
Antwort 


Was auch viel hilft ist das Anschalten der Klimaanlage. Auch wenn es sich verrückt anhört, im Winter die Klimaanlage zu aktivieren. Natürlich auf angenehme Temperatur einstellen.

Doch, doch , das funktioniert gut. Mache ich auch so

Xaver
Mitglied
# Gesendet: 6 Jun 2014 17:58
Antwort 


Hammer Tipp, hört sich echt paradox an, aber hilft Wunder!

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.015
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020