www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / Gibt es einen Sat-Empfänger,Fernseher der die Werbelautstärke automatisch dämpft?
Autor Mitteilung
Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 1 Dez 2007 18:23 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Habe mir von Yakumo ein Volume Master zugelegt wird zwischen Sat-Empfänger oder ähnlichem
und Fernsehen geschaltet. (Scart-Stecker). Der Yakumo Master senkt die Lautstärke der Werbesendungen. Bei Werbesendungen
wird Lautstärke ja oft angehoben, um die Kunden noch mehr zu nerven.Der Yakumo funktioniert ja einigermaßen aber verändert auch das Klangbild alles wird dumpfer. Ich habe schon am Fernsehgerät
den Ton angepasst durch verändern der einzelnen Frequenzen, einzelne Frequenzbänder anheben oder senken.Trotzdem
der Ton ist nicht besonders. Gibt es da schon bessere Lösungen? Fernseher mit eingebautem Dämpfer
für Werbesendungen ? Falls mein Fernseher mal den Geist aufgibt ,würde ich denn so ein Gerät bevorzugen.
Die beste Lösung wäre natürlich die Werbesendungen, die ja so schon so genug nerven , würden mit vernünftiger
Lautstärke gesendet.(Ton anstatt lauter leiser,aber dann würden noch mehr Leute einschlafen, für mich
wäre leiser aber ein Segen).

DJS2007
Mitglied
# Gesendet: 2 Dez 2007 18:58
Antwort 


Manche Menschen haben Probleme.

Abgesehen davon, dass es Dinge gibt , die die Welt echt nicht braucht (Und was das wieder für Energie verbraucht hat das herzustellen) hätte ein Blick bei Amzon genügt zu erkennen, das das Ding ja wohl gar nichts taugt.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 2 Dez 2007 20:02
Antwort 


Zitat: DJS2007
Abgesehen davon, dass es Dinge gibt , die die Welt echt nicht braucht

Ich würde die zu große Lautstärke bei Werbungen als so ein Ding bezeichnen.Eine Fehlentwicklung ist doch wohl diese nervige Lautstärke , ohne diese brauchte man ja nicht so ein Gerät, das dieser Fehlentwicklung
mit Energieverschwendung entgegen steuert. Bitte Ross und Reiter benennen.Das Gerät
taugt außerdem wohl, nur dass das Klangbild etwas leidet.Ich persönlich möchte das Gerät nicht missen.

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 3 Dez 2007 10:49
Antwort 


Zitat: DJS2007
Manche Menschen haben Probleme.

Jeder darf sich wohl eigene Gedanken machen ...und zum Gedankenaustausch ist doch ein Forum da, oder nicht?

Zitat: Gregor Frye
Das Gerät
taugt außerdem wohl, nur dass das Klangbild etwas leidet.

Wenn das Klangbild um den Preis einer Lautstärkeverringerung verfälscht wird, dann taugts nichts :)
Da muss ich DJS2007 schon zustimmen.

Dieses laute Gebrüll bei der Werbung (und wenn die startet, oftmals von einer Sekunde zur anderen) geht mir genauso auf den Senkel; nur, dann bin ich entweder ganz schnell mit dem Finger auf der Fernbedienung ;) oder ich erinnere mich dran, dass man seine Zeit auch sinnvoller verbringen kann, als vor der Glotze zu sitzen. Is doch immer öfters nur noch vertane Zeit ...

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 3 Dez 2007 11:13 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Danke für den Zuspruch Pollythefirst,
ich schaltete früher auch so schnell wie möglich um , aber in meinem Alter ist das Reaktionsvermögen nicht mehr so gut. Übrigens habe ich 2 Scarteingänge am Fernseher.Wenn mir das etwas dumpfte Signal über dem Yakumoo Master stört kann ich über den 2 Scarteingang üngedämpft die Lautstärke hören.Aber Ihr hab wohl recht so recht taugt das Gerät wohl nicht.

Ich kam nur auf die Idee ,Jugendliche haben ja mal bei Jugend forscht einen Schaltung entworfen, die
bei Videoaufnahmen , Werbung erkennt und die Videorekorder stoppt und später wieder zum laufen bringt.
Bei Werbung wird ja das Logo Z.B. ARD, ZDF ausgeblendet , anhand dieses fehlenden Logos reagierte
die Schaltung.
Ich dachte mir ob es da schon Fernseher, Satempfänger usw gäbe die diese oder eine ähnliche Schaltung besitzen.

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 3 Dez 2007 11:33 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


Zitat: Gregor Frye
Übrigens habe ich 2 Scarteingänge am Fernseher.Wenn mir das etwas dumpfte Signal über dem Yakumoo Master stört kann ich über den 2 Scarteingang üngedämpft die Lautstärke hören.

2x Scart haben die meisten neueren TV ...aber was meinst Du mit, "über den 2. Scarteingang ungedämpft die Lautstärke hören"? Was hast Du an die 2. Scartbuchse angeschlossen?

Zitat: Gregor Frye
Jugendliche haben ja mal bei Jugend forscht einen Schaltung entworfen, die
bei Videoaufnahmen , Werbung erkennt und die Videorekorder stoppt und später wieder zu laufen bringt.

Die Idee mag ja nicht schlecht sein; aber da die meisten Werbesender nach dem Werbeblock ca. die letzte halbe Minute wiederholen, ist die Videoaufnahme trotzdem versaut ...
Für DVD gibts was Effektiveres: nennt man einen DVD Recorder sein eigen, kann man die Aufnahme mit Hilfe von Schnittlisten, die es zu jeder halbwegs populären TV Sendung gibt, am PC so nachbearbeiten, dass die Werbeunterbrechungen sauber entfernt sind.
Ich hab noch nen Videorecorder, und wenn ich mal ne "werbeverseuchte" Aufnahme habe, dann spule ich die Werbeblöcke mit dem schnellen Bildvorlauf vor, und dann hat sichs ...

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 3 Dez 2007 11:58 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Zur Info Pollythefirst
Vom Sat-Empfänger zum DVD-Festplattenrekorder und dann zum Fernseher ist der 2 Scarteingang belegt.
Der Sat-Empfänger hat ja mehrer Ausgänge.Ich gebe zu, auch hier wieder der Festplattenrekorder
(den ich ja nur bei Bedarf einschalte), ist dann wieder ein unnötiger Stromfresser.Alle Geräte kann ich über
einen zusätzlichen Zwischensteckerschalter einzeln an-ausschalten.Hier ja wieder das Problem (das Andreas
durch eine Relaisschaltung vermeiden wollte) der DVD- Festplattenrekorder schaltet im ausgeschaltetem
Zustand das Singnal des Sat Empfängers nicht durch.
Wie schön ,das es noch Sender gibt die kaum Werbung im Programm haben.

Bert
Mitglied
# Gesendet: 11 Dez 2007 09:19
Antwort 


Zitat: Gregor Frye
Wie schön ,das es noch Sender gibt die kaum Werbung im Programm haben.


genau das wäre auch mein Tipp gewesen :o) Also einfach öfter mal arte, Phoenix oder 3sat schauen. Die haben auch eh das bessere Programm.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 11 Dez 2007 14:29
Antwort 


Mach ich auch, nicht immer aber immer öfter.Die Privaten gehen mir mittlerweile so was auf den Geist mit
den vielen Werbeunterbrechungen. Übrigens meine Neffen (7- und 9 Jahre) haben fast die doppelte Lautstärke wenn sie bei mir fernsehen und wollen nur den Müll der Privaten.KIKA ist bei denen out, lieber Power- Ranger usw.

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 11 Dez 2007 16:46 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


Zitat: Gregor Frye
Die Privaten gehen mir mittlerweile so was auf den Geist mit
den vielen Werbeunterbrechungen.

Gregor, lass Dir die Hand reichen :-)

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 27 Jan 2008 17:37 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Hab doch noch was zu diesem Thema gefunden.
http://www.sr-online.de/fernsehen/453/298902-4.htm l
Ist für mich natürlich ein Witz , dass man mit riesigem Aufwand den Schei.. den die Werbefritzen gemacht
haben wieder ausschaltet.Selbst meine Neffen die nun wirklich nicht kritisch Fersehsendungen sehen,(7 und
9 Jahre alt) gehen die Werbesendungen auf den Geist.
Gruß Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 27 Jan 2008 19:01
Antwort 


Die Privatsender Sat.1, RTL und Vox warfen Telecontrol „unlauteren Wettbewerb" vor, klagten und erwirkten eine einstweilige Verfügung. Schließlich leben sie von Werbeeinnahmen und das Produkt sei geschäftsschädigend, hieß es.

Ohje - wie geschäftsschädigend bin dann ich erst? ;) Ich weigere mich, diesen Werbeschrott anzugucken; da kann mich kein Privatsender dazu zwingen. Die wissen doch oftmals gar nicht mehr, wie sie die Sendezeit zwischen den Werbeblöcken ausfüllen sollen ...eigentlich ist es zum grossen Teil Zeitverschwendung, die überhaupt noch einzuschalten.

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 28 Jan 2008 08:47 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Zitat: Pollythefirst
Die wissen doch oftmals gar nicht mehr, wie sie die Sendezeit zwischen den Werbeblöcken ausfüllen sollen ...eigentlich ist es zum grossen Teil Zeitverschwendung, die überhaupt noch einzuschalten.

Stimmt genau, warum nicht gleich Programme nur noch mit Werbung und den Rest
der Sender damit verschonen. Dann müßten sie sich auch mehr anstrengen, den Inhalt der
Werbesendungen zu verbessern . Viele Werbesendungen sind doch eine Farce, haben mit dem Produkt fast nichts mehr zu tun.Hab vor kurzem den Gipfel der Frechheit von Werbesendungen gesehen , es ging um die Hitparade des deutschen Schlagers, (Rückblick 70-80 er Jahre?) ist zwar nicht so meine Musikrichtung, aber
war trotzdem interessant für mich. Es wurde die NR. 1 angesagt und was kam WERBUNG (danach der Schlager ).
Hitparade der Werbung wäre als Titel für diese Sendung besser gewesen.
Gruß Gregor

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Eins mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.025
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019