www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / Stromverbraucher Ladegeräte?
Autor Mitteilung
Gregor Dahmen
Mitglied
# Gesendet: 8 Nov 2006 18:04
Antwort 


Verbrauchen Ladegeräte (Handy, Laptop etc.), die ohne Gerät am Netz hängen auch Strom? Oder kann man diese bedenkenlos in der Steckdose lassen...

andreasm
Admin
# Gesendet: 8 Nov 2006 19:15
Antwort 


Hallo !

klar benötigen die auch Strom. :-)

ältere Netzgeräte mit dicken Trafos benötigen einiges an Leistung im Leerlauf. Einfach mal mit der Hand fühlen, die gesamte Leistung im Leerlauf wird in Wärme umgewandelt.

Schaltnetzteile sind im Verbrauch zwar geringer geworden, doch manche benötigen auch noch einige Watt wenn sie nicht benutzt werden.

Beispiel: Mein 90 Watt Notebook-Netzteil benötigt noch ca. 2 Watt wenn es ungenutzt in der Steckdose verbleibt.

Also immer Stecker ziehen!

So halten die Geräte auch länger und sind in der stromfreien Zeit auch vor evtl. Überspannungen des Stromnetzes geschützt.

Zusatzinfo:
kleine (und billige) Schaltnetzteile sind oftmals wahre "Stromnetzverschmutzer", da sie auf Grund ihrer Konstruktionsweise Oberschwingungen ins Netz zurückschicken, d.h. höhere Frequenzen als die Netzfrequenz von 50Hz. Diese Oberschwingungen stören evtl. andere Geräte. Daher sollte man soweit möglich alle Geräte abschalten, die nicht unbedingt benötigt werden, um die Störungen zu minimieren.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 20 Jul 2007 13:53
Antwort 


Warum die Hersteller so viele Netzgeräte verwenden. Wird ein Gerät
mit Netzspannung betrieben,müssen viele Sicherheitsvorschriften beachtet
werden.Kabel die Netzspannung führen müssen doppelt isoliert sein,gewisser Mindestabstand zum Gehäuse usw. Bei der Verwendung von Steckernetzteilen
gelten diese Vorschriften nur für das Steckernetzteil,da das andere Gerät
ja mit Niederspannung betrieben wird.Zitiert aus einer Computerzeitschrift.
Der Hersteller spart sich einen Menge Kosten zu Lasten der Umwelt.Aber
vielleicht sind wir Verbraucher auch mitschuldig ,da wir meißstens billigere
Geräte bevorzugen.

stephan_g
Mitglied
# Gesendet: 21 Jul 2007 18:44 | Bearbeitet von: stephan_g
Antwort 


Der Hauptgrund indes: Zum Betrieb der angeschlossenen Geräte wird letztlich eine ziemlich kleine Gleichspannung benötigt. Sowas eignet sich aber ganz schlecht für den Energietransport über nennenswerte Entfernungen, wegen ohmscher Verluste und komplizierter Spannungsumsetzung, ganz zu schweigen davon, daß auch mal ein ganzer Strauß verschiedener Spannungen nötig sein kann (bei einem typischen Hifi-Verstärker schon mal mindestens zwei in + und -, also vier, und ein PC wird mit mindestens +3,3V, +5V, +12V, -12V und ggf. -5V versorgt).

Daß gerade kleine Stecker-Schaltnetzteile übrigens gern für Störungen gut sind, kann ich bestätigen. Diese Dinger sind - obschon kompakt und effizient - HF-technisch eine wahre Pest und können noch bis in den UKW-Bereich stören. Unseren Akkulader habe ich schnell aus meinem Zimmer in dem Keller verbannt, durch zwei Betondecken stört da nichts mehr. Daß es grundsätzlich auch anders geht, zeigen PC-Schaltnetzteile. Nun ja, die sind selbst nochmal eingedost und sitzen auch in einem Faraday-Käfig namens PC-Gehäuse, während man sich bei der Billig-Stöpselage die Abschirmung großzügig schenken wird.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Sieben minus Eins? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.018
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019