www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / effiziente Software - sowas gibts auch noch!
 Page Page 1 of 2:  1  2  »»
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 2 Sep 2006 12:47 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Ich verfolge die Entwicklung im Bereich der Software für Computer schon seit längerem:

Die meisten Programme werden zunehmend immer größer, benötigen immer mehr Speicherplatz, bieten immer mehr und mehr Funktionen - die man aber eh meistens nicht benötigt!

Damit die Programme richtig laufen können, kaufen sich viele Leute zwangsweise einen neuen, leistungsstärkeren Computer.
Zum einen benötigen neue Computer teilweise mehr Energie als alte,
zum anderen müssen die neuen Computer ja zuerst hergestellt werden!
Und bei deren Herstellung werden rießige Energiemengen benötigt.

Also was soll das ganze?

Ich habe mich auf die Suche nach sparsamen - aber dennoch funktionsreichen Programmen gemacht. Für die meisten Nutzer reichen diesen Programme völlig aus und sie laufen auch auf älteren Computern.
Man kann also seinen Computer weiterhin benutzen und braucht sich keinen neuen PC zu kaufen! Man spart somit auch Geld.

Wer auch solche Programme kennt, einfach schreiben.

Lasst euch keine großen, ineffizienten Programme andrehen!
Erzählt auch Freunden und Bekannten von dieser Liste.

andreasm
Admin
# Gesendet: 2 Sep 2006 12:54 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Allgemeines


Ccleaner (Freeware)

http://www.ccleaner.com/

Säubern der Festplatte, Prüfung der Registrierung und des Systems auf Fehler

Download: 0,5 MB - 1,4 MB
Installation: 1,4 MB


7-Zip archiver (Freeware)

http://www.7-zip.org/

Archivierungstool für Zip,Rar,Ace,7Z, uvm.

Download: 0,9 MB
Installation: 3 MB

izarc Archiverprogramm (Freeware)

http://www.izarc.org/

Archivierungstool für 7-ZIP, A, ACE, ARC, ARJ, B64, BH, BIN, BZ2, BZA, C2D, CAB, CDI, CPIO, DEB, ENC, GCA, GZ, GZA, HA, IMG, ISO, JAR, LHA, LIB, LZH, MDF, MBF, MIM, NRG, PAK, PDI, PK3, RAR, RPM, TAR, TAZ, TBZ, TGZ, TZ, UUE, WAR, XXE, YZ1, Z, ZIP, ZOO

Download: 3,4 MB
Installation: 8,2 MB


Drive SnapShot (30 Tage Testversion)

http://www.drivesnapshot.de/de/index.htm

Winziges, aber geniales Programm zum erstellen und zurückschreiben von Images von Festplatten. Ideal für Backupzwecke!

Download: 160 kB
Installation: 160 kB


MyDefrag (Freeware)

http://www.mydefrag.com/

Defragmentieren und optimieren der Dateien auf Festplatten, Disketten und USB-Sticks

Download: 2000 kB
Installation: ? kB




Brennsoftware für CD,DVD, ...


Infrarecorder
http://infrarecorder.sourceforge.net/

Unschlagbar einfache Benutzeroberfläche, nicht so überladen wie andere Brennprogramme. Wirklich nur das wichtigste.

Download: 3 MB
Installation: 9 MB


Deepburner

http://www.deepburner.com

Als FREE und PRO Version erhältlich.
Brennen von CD und DVD, Kopieren von CD und DVD, ISO Dateien,...

Download: 2,7 MB - 6 MB
Installation: 8 MB - ? MB


Deepripper (Freeware)

http://www.deepburner.com

einfaches einlesen von Audio-CDs

Download: 0,75 MB
Installation: 2 MB


Surfen, chatten und mailen

Dreammail (Freeware)

http://www.dreammail.org/download.html

kleiner, im Funktionsumfang jedoch unschlagbarer Emailclient.

Download: 6 MB
Installation: mind. 7 MB


qip - schlanker ICQ Nachbau (Freeware)

http://www.qip.ru/

Download: 1,7 MB
Installation: mind. 4 MB (zum Vergleich: ICQlite5.1 >22 MB)

Eine deutsche Sprachdatei befindet sich unter: http://psynova.blog.de


Miranda IM - Multi-Messenger (Freeware)

http://www.miranda-im.org/download/

unschlagbarer Messenger für ICQ, AIM, Jahoo, MSN, Jabber, ... , der innerhalb von Sekundenbruchteilen startet und nur sehr wenig Festplatten-Speicherplatz und Arbeitsspeicher benötigt

Download: 1 MB
Installation: mind. 7 MB


Audio und Video

1by1 Player - kleiner genialer Player (Freeware)

http://www.mpesch3.de/

kleiner und einfacher geht es wirklich nicht mehr!
Der Player ist spielt Musikdateien aus einem ausgewählten Verzeichnis ab und kann sogar zwischen Titeln überblenden (crossfading).
Der ideale Player für eine Party!

Download: 0,094 MB
Installation: 0,1 MB

Media Player Classic für Win 2000/XP (Freeware)

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13010299 .html

schlichter Player für Video und Audiodateien, kommt völlig ohne Installation aus.
Besteht aus nur einer Datei und ist so stets direkt einsatzbereit.

Download: 2 MB
Installation: 6 MB


Audacity - kostenloser Soundeditor (Freeware)

http://audacity.sourceforge.net/download/

kleiner Editor zum bearbeiten von wave und mp3 Dateien. Besitzt auch viele Effekte, Tongeneratoren und unterstützt mehrere Spuren.

Download: 3 MB
Installation: 10 MB


mp3gain - normalisieren von MP3 Dateien (Freeware)

http://mp3gain.sourceforge.net

Möchte man eigene CDs zusammenstellen, so tritt oft das Problem aus, dass MP3 Dateien verschiedene Lautstärken aufweisen.
Dieses Programm normalisiert die Dateien auf eine einstellbare Lautstärke.
Empfehlenswert ist eine Lautstärke von 93dB.

Download: 0,6 MB bis 2,3 MB
Installation: 5 MB



Bildbearbeitung

photofiltre - einfache Bildbearbeitung (Freeware)

http://photofiltre.free.fr/

Kleines, aber sehr mächtiges Bildbearbeitungsprogramm. Reicht für viele Zwecke völlig aus.

Download: 1,6 MB
Installation: 8 MB


Büroprogramme

Foxit PDF-Reader - lesen von PDF Dateien (Freeware)

http://www.foxitsoftware.com

Handliches Programm zum lesen von PDF-Dateien.
Großer Pluspunkt: Es kommt völlig ohne Installation aus und kann z.B.
auf einen USB-Stick kopiert werden und somit an anderen Computern benutzt werden.

Download: 2 MB
Installation: 4 MB

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 3 Sep 2006 19:39
Antwort 


Hallo,

Zitat: andreasm
Damit die Programme richtig laufen können, kaufen sich viele Leute zwangsweise einen neuen, leistungsstärkeren Computer.
Zum einen benötigen neue Computer teilweise mehr Energie als alte,
und zum anderen müssen neue Computer zuerst einmal hergestellt werden.

Auch wenn Du diese Entwicklung sicher nicht verzögern oder gar aufhalten wirst: Ich finde es gut, dass jemand mal so eine Liste erstellt.

Mfg.

KaiL
Mitglied
# Gesendet: 7 Sep 2006 19:04
Antwort 


Allgemein hat kommerzielle Software die Tendenz immer fetter (und instabiler) zu werden, da man neue Versionen nur über Features meint verkaufen zu können. Aus der OpenSource-Ecke kommt da immer mal wieder sparsameres.

Ansonsten hatte ich vor einigen Tagen noch eine andere interessante, ja fast erschreckende Erfahrung: ein aktueller iMac mit 2GHz intel Core Duo und gerademal 512MB RAM. Die Kiste entwickelt eine dermaßen gigantsiche Geschwindigkeit, dass dagegen selbst gute gemachte Linux-Systeme langsam wirken. Windows Vista ist mit dieser Ausstattung nicht benutzbar und slebst das 5 Jahre alte Windows XP ist spürbar langsamer. Besonders heftig geht der Finder, also der Dateimanager zu Werke: neue Fenster öffnen sich wirklich SOFORT!

andreasm
Admin
# Gesendet: 24 Sep 2006 15:13
Antwort 


Update:

qip - schlanker ICQ Nachbau (Freeware)

andreasm
Admin
# Gesendet: 7 Dez 2006 16:29
Antwort 


Update:

- mp3gain
- audacity

andreasm
Admin
# Gesendet: 16 Jan 2007 23:30 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Ich habe gerade zufällig den Speicherbedarf sowohl von winamp als auch vom Windows Media Bläher 11 gesehen... :)

Obwohl der Media Player nichts tut, benötigt er rund 10 mal so viel RAM wie der Winamp! Und dabei spielt der Winamp noch Musik ab. (Mediaplayer: 22 MB RAM, Winamp 2 MB RAM)

Da kann ja wohl irgendwas nicht stimmen oder?

Ich kann immer wieder nur dazu raten, wirklich aufzupassen welche Programme man nutzt, bevor man sich seine Kiste unnötig langsamer macht....

Hier ein Screenshot
http://www.energie-bewusstsein.de/media/2007-01-16 _232509.jpg

BigFun
Mitglied
# Gesendet: 17 Jan 2007 07:41
Antwort 


Kann als Tool für alle die mehr über ihren PC wissen wollen - das kleine - feine - und kostenlose SIW - System Information for Windows empfehlen.
Es gibt fast nix was damit nicht geht - zb auch Netzwerkscan , Passwörter von Office und co anzeigen - Sternchen in Passwortfeldern entfernen usw usw

SIW- Downloadpage

andreasm
Admin
# Gesendet: 19 Jan 2007 10:48
Antwort 


Vom gleichen Programmierer von ccleaner gibts nun auch ein Undelete-Tool, mit dem man versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen kann:

http://www.recuva.com/

Dies ist wirklich extrem schlank, einfach zu bedienen und recht flott.

Gast
# Gesendet: 5 Feb 2007 15:21
Antwort 




Ich habe gerade zufällig den Speicherbedarf sowohl von winamp als auch vom Windows Media Bläher 11 gesehen... :)

Obwohl der Media Player nichts tut, benötigt er rund 10 mal so viel RAM wie der Winamp! Und dabei spielt der Winamp noch Musik ab. (Mediaplayer: 22 MB RAM, Winamp 2 MB RAM)

Da kann ja wohl irgendwas nicht stimmen oder?




Nur braucht Winamp ewig bis es eine Playlist von ein paar 1000 titeln eingelesen hat und diese endlich abspielt. der WMP 11 ist da erheblich schneller.

andreasm
Admin
# Gesendet: 5 Feb 2007 15:24
Antwort 


Kann ich nun nicht beurteilen, das habe ich mit WMP11 noch nicht getestet.

Aber unschlagbar ist ja eh der 1by1 Player :=)

BigFun
Mitglied
# Gesendet: 5 Feb 2007 16:38
Antwort 


Absoluter Blödsinn Winamp braucht vom Anklicken bis zum Start nedmals ne sekunde - allerdings frag ich mich woher du ein paar tausend titel auf deiner platte hast *fg - - aber ich würde dir mal sowas wie defragmentieren und das ausschalten der p2p tools ans herzen legen, dann klappt das auch schneller ;)

Aber für die die jedes MB-Ram verteidigen gibt es zb Evil-Player der Spart auch noch wahnsinnig viel Platz auf der Festplatte - ich bleib bei winamp 2.91 :P

Jimmy
Gast
# Gesendet: 23 Feb 2007 23:04
Antwort 


Ich benutze "iTunes", schön kostenlos, schön von Apple und außerdem brauch' ich es für meinen iPod :-)

andreasm
Admin
# Gesendet: 23 Feb 2007 23:12
Antwort 


Ist iTunes denn auch schön schlank programmiert? Wieviel Platz belegt es denn?

andreasm
Admin
# Gesendet: 26 Feb 2007 21:16 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Ohje ich habe nun einmal icq5.1 installiert...

Es hat ständig 30% bis 40% Prozessorlast auf Grund der Flash-Werbung und Animationen!

Ich kann nur raten, Finger weg davon! Das kostet somit natürlich unnötig Energie!

verwendet stattdessen lieber QIP oder Miranda, siehe oben in der Liste!

andreasm
Admin
# Gesendet: 12 Mär 2007 14:32
Antwort 


Infra Recorder 0.42 - Quelloffenes Brennprogramm

http://winfuture.de/news,30553.html

Klingt mal ganz ineressant!!! Und der Download ist gerade mal 2,3 MB groß.

andreasm
Admin
# Gesendet: 23 Mär 2007 10:25
Antwort 


Hier gibts übrigens auch eine Sammlung von Miniprogrammen: http://www.tinyapps.org/

Dennis
Mitglied
# Gesendet: 26 Mär 2007 01:02 | Bearbeitet von: Dennis
Antwort 


Rightmark Clock Utility

http://cpu.rightmark.org/products/rmclock.shtml

Hallo EB Forum. Rightmark CPU Utility ist zwar kein Nutzprogramm in dem Sinne, aber es kann manuell die Funktionen der neueren Prozessoren wie Speedstep oder Cool ´n Quiet steuern. Mit Profilen usw. kann man sich sehr einfach für jede Situation einen Takt und eine Spannung einstellen (sofern der Prozessor dies unterstützt). Mein Geode taktet nun standartmäßig mit 300Mhz und weniger Spannung. Erst wenn ich wirklich "Leistung" brauche, schalte ich ihn auf 1,4 Ghz. Zum Surfen und Tippen reichen 300Mhz bei ausreichend RAM völlig. Netter Nebeneffekt, auf meinem Notebook bleibt der Lüfter länger aus.

andreasm
Admin
# Gesendet: 27 Mär 2007 15:24
Antwort 


Danke Dennis, das Programm ist in der Tat sehr gut. Ich nutze es auch ab und zu.

Schade nur, dass die Prozessoren nicht von sich aus schon sparsam sind....

andreasm
Admin
# Gesendet: 8 Jun 2007 17:33
Antwort 


Hier noch ein Minitool, mit dessen Hilfe in gewisser Weise auch Prozessorzeit (und damit Energie) gespart werden kann.

Ich weiß nicht wieso, aber Windows scannt Videodateien, bevor man diese öffnet. Dies kostet manchmal echt Nerven, da dies unnötig Zeit kostet...

Manchmal nervt dies auch, wenn man Videodateien löschen möchte und diese von Windows noch "gelockt" sind.

Tool starten und Ruhe is' !

www.energie-bewusstsein.de/download/winxpavifix.zi p (50kbyte)

 Page Page 1 of 2:  1  2  »»
Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Eins mal Eins? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.051
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017