www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / Trockenbauschrauber
Autor Mitteilung
Wolfgang44
Mitglied
# Gesendet: 8 Nov 2017 21:48
Antwort 


Hallo,

habe diesen Winter vor mir eine 180m2 Wohnung auszubauen, alles in Trockenbau (Wände und Decken)!

Möchte mir dafür einen Trockenbauschrauber kaufen!
Mir ist jetzt der Fein SCT 5-40 M in den Sinn gekommen, hat den einer irgendwelche Erfahrungen damit?

Und passen den alle Magazinschrauben zu jedem Schrauber?

Bin gespannt auf eure Antworten!

Besten Dank im voraus

Frour1980
Mitglied
# Gesendet: 9 Nov 2017 18:21
Antwort 


Bin bei allem was sich dreht und ein Kabel hinten dran hat, Feinfan in 3.Generation.

Aber das Schnellbauschraubenmagazin ist wirklich nicht der Hit. Der Schrauber selber
ist wirklich gut.

Schau mal auf der Seite hier: https://trockenbauschrauber.org/ Den benütze ich jetzt seit 3 Jahren, das Magazin ist sehr leicht und vor allem mit einer Drehung abnehmbar. Das Gerät dreht richtig schnell und teuer sind die Teile wirklich nicht.

Ob es bei der Ausbaumenge schon einen Magazinschrauber braucht mußt du selber entscheiden.

Gruss

iHurt24
Mitglied
# Gesendet: 9 Nov 2017 18:48
Antwort 


Hallo, habe zwei Senco Duraspin Akku Trockenbauschrauber sowie einen HolzHer Netzschrauber mit Trommelmagazin.

Die Akkugeräte sind super wenn Du Metallunterkonstruktionen hast und die dazugehörigen Feingewindeschrauben. Da geht echt die Luzi ab. Schrauben sind die gängigen Streifenmagazine für Makita, Bühnen o. ä.

Vorteil: ohne Kabel. Nachteil: Bei Holzunterkonstruktion wird der Akku sehr stark strapaziert und ist schnell leer.

Der HolzHer zeigt seine starke Seite bei Holzunterkonstruktionen, Holz-Holz Verschraubung und Span- oder OSB-Platten (auch Böden).

Vorteil: Kraft ohne Ende, viele Schraubenvarianten erhältlich. Nachteil: Kabelgebunden (was für mich nicht wirklich ein Nachteil ist)

Schrauben bekommst Du eigentlich für beide Systeme dank des Internet relativ günstig. Habe da schon Restposten in der Bucht für etwas wenig mehr als lau geschossen. Der HolzHer ist Interessant, da es Coilschrauben in fast jeder Ausführung gibt (Edelstahl, galvanisiert, phosphatiert, mit Bohrspitze z. B. AssyPlus oder ähnlich) und er diese bis 80 mm Länge verarbeitet. Mit dem habe ich schon vom Gartenzaun über Lärchenfassaden und Spitzbodenbelag bis zu Decken und Dachschrägen alles mögliche geschraubt was halbwegs an eine Serienverschraubung grenzte.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Null mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.022
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017