www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / Wärmepumpe oder Solarkollektoren?
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 22 Sep 2005 03:28
Antwort 


Hallo,

meine Eltern möchten nun etwas unabhängiger von den ständig steigenden Energiekosten werden.

Daher überlegen wir derzeit, ob sich eine Wärmepumpe oder Solarkollektoren eher lohnen. Bei einer Wärmepumpe stört uns etwas der hohe Strombedarf.
Solarkollektoren bringen hingegen im Winter nur sehr wenig bis gar keine Energie.
Und die Solarkollektoren nur für Warmwasser zu benutzen lohnt sich überhaupt nicht. Da dies ja nur ein sehr geringer Teil der Gas-kosten ist.

Was nimmt man da am besten? Hat jmd. von euch Erfahrung mit sowas?

KaiL
Mitglied
# Gesendet: 23 Sep 2005 20:20
Antwort 


kannste kein Windrad aufstellen? Die Dinger haben wenigstens wahrnehmbare Effizienzwerte. Der ganze Solarkram ist imho noch viel zu teuer, damit es sich wirklich lohnt...

charly
Mitglied
# Gesendet: 25 Sep 2005 16:41
Antwort 


Und die Solarkollektoren nur für Warmwasser zu benutzen lohnt sich überhaupt nicht Da irrst gewaltig.Im Sommer brauchst fast gar keine Energie wie Gas und Strom.

Apropo Windradl' ,welchen Kaliber,macht einen Wirbel wie ein Hubschrauber , Tag und Nacht.
Probleme bekommst auch mit dem Nachbarn wegen dem Hubschraubersydrom .
Tödliche Falle für Vögel. Andere Tiere sind dann Verhaltensgestört usw.
Gehe mal in einem Windradlpark spazieren,die hörst 2 Tage noch rattern.

Bei uns hat einer xmeter schwarzen Schlauch auf dem Dach,der heizt Pool und anderes mit dem Wasser.

Bei den Solarkollektoren eine Platte mehr drauf und das passt. Auf die Ausrichtung zur Sonne und Neigung kommt es drauf an.

Das ganze Zubehör wie Boiler und Gasheizung sollte auch gleich unters Dach bei einem Neubau.

Neuerdings wird auch die Holz-pelletheizung erwähnt,man kann alles kombinieren. Am Land eher als in der Stadt .

andreasm
Admin
# Gesendet: 26 Okt 2005 19:05
Antwort 


Wir haben uns nochmal beraten lassen, herumgerechnet und überlegt.

Wir benötigen so ja schon sehr wenig Gas, da lohnt sich so eine Solarkollektoranlage mit Heizungsunterstützung für insgesamt 10000 Euro fast gar nicht. Das hätte sich erst in zig Jahrzehnten ausgezahlt.

Daher schauen wir uns nun eher mal nach Photovoltaikanlagen um.
Wir rechnen mit einer Anlage von etwa 2 kWpeak, was ca. 16000 bis 18000 Euro kosten wird und sich in ca. 11 Jahren amortisiert hat. Ab dann macht man Gewinn!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier minus Null? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.032
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019