www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / Rasentrimmer / Freischneider
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 3 Jul 2015 18:22
Antwort 


Ich bin auf der Suche nach einem günstigen und guten Freischneider / Rasentrimmer für meinen Garten. Mit dem Rasenmäher komme ich nicht überall hin und mit der Sense ist es auf Dauer mühsam, alles zu schneiden. Das Grundstück hat 1800 qm, somit ist es mit einer simplen Heckenschere nicht getan ;)

Wer hat Erfahrungen mit diesem Gerät?
https://www.alternate.de/html/product/1127079?gcli d=CLro4oLe-8UCFWnItAod3VoA9w

Wer kennt noch ähnliche Geräte, die preislich darunter liegen?

Beninzbetriebene Geräte sind zwar viel günstiger, machen aber mehr Lärm und verursachen Abgase.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 4 Jul 2015 11:19 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Hallo Andreas,
falls das Gerät eine Plastikrolle (ein Plastikseil) zum Schneiden des Grases verwendet, würde ich von dem Gerät die Finger lassen. Es grüßt der Plastikplanet.

Hier ein Link zum Thema Bioplastik

http://plasticontrol.de/bio-plastik/

andreasm:
Beninzbetriebene Geräte sind zwar viel günstiger, machen aber mehr Lärm und verursachen Abgase.

Genau, ich würde mich freuen wenn viele Leute auf solche Geräte verzichten würden.

Gruß

Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 4 Jul 2015 18:19
Antwort 


Gregor Frye:
falls das Gerät eine Plastikrolle (ein Plastikseil) zum Schneiden des Grases verwendet, würde ich von dem Gerät die Finger lassen. Es grüßt der Plastikplanet.

Die meisten Trimmer haben aber ein solches. Bzw. ist deren Gehäuse auch nie plastikfrei. Man kanns denke ich auch übertreiben.

Gregor Frye:
Genau, ich würde mich freuen wenn viele Leute auf solche Geräte verzichten würden.

... und dann lieber hunderte Meter Kabel ausrollen, wenn es sich um ein großes Grundstück handelt, anstatt ein Gerät mit Verbrennungsmotor zu nutzen. Gilt sowohl für Rasentrimmer als auch -mäher. Würde grade bei letzteren kein ellenlanges Kabel hinter mir herziehen wollen. Bei eher kleinen Flächen ist das schon was anderes.

Gut, es gibt ja auch Akkumäher usw. Ist halt eine Frage des Anschaffungspreises.

Mfg. Pollythefirst

andreasm
Admin
# Gesendet: 5 Jul 2015 11:37
Antwort 


Genau, das obige Gerät ist auch ein Akkugerät, daher auch recht teuer... 230 V Strombetriebene Geräte sind da weitaus günstiger. Aber dann ist da wieder die Sache mit dem langen Kabel. Und evtl. möchte ich das Gerät auch auf Grundstücken nutzen, wo es keinen Stromanschluss gibt.

Umweltinspektor
Mitglied
# Gesendet: 5 Jul 2015 14:23 | Bearbeitet von: Umweltinspektor
Antwort 


Die Verwendung von Gartengeräten, die benzinfrei betrieben werden, ist aus Umweltgesichtspunkten schon lobenswert. Leider ist Plastik heute fast allgegenwärtig. Umso wichtiger finde ich, sich für langlebige und qualitativ hochwertige Produkte zu entscheiden. Sie sind zwar im Anschaffungspreis sicherlich teurer angesiedelt, was aber zumeist eine längere Nutzungsdauer wieder kompensiert.

Hält ein Produkt länger, fällt auch weniger Müll an, auch immer mehr zum Problem werdende Plastikmüll.

Leider kann ich kein geeignetes Produkt empfehlen. Habe aber neulich wieder gelesen, wie schädlich die Abgase von Gartengeräten für die Gesundheit sind. Leider weiß ich im Augenblick nicht wo. Wenn es mir wieder einfällt, stelle ich den Link hier ein.

Ansonsten kann ich den Biogartenversand für gute Hand-Gartengeräte empfehlen.

http://biogartenversand.de/index.php?cPath=120

andreasm
Admin
# Gesendet: 6 Jul 2015 22:14
Antwort 


Ich habe mich heute etwas im Baumarkt informiert.

Was mich doch wundert: Die Freischneider mit Metallscheibe kann man im Prinzip für alles einsetzen und die Scheibe ist auch sehr langlebig.
Die Spindeln mit Faden hingegen müssen immer wieder nachgekauft werden... dazu kommt, dass das abgenutzte Plastik der Spule nach und nach im Garten landet. Na super, da freuen sich die Pflanzen.

Ich tendiere inzwischen zu einer Teleskop Heckenschere mit Akkubetrieb. Diese kann laut den Herstellern auch am Boden eingesetzt werden. Ich probiere zuerst einmal mit einer normalen Heckenschere, ob dies wirklich so gut klappt. Dann wird sie gekauft!

Preavermy
Mitglied
# Gesendet: 1 Dez 2015 22:09 | Bearbeitet von: Preavermy
Antwort 


Ich habe einfach mal das hier genutzt https://www.google.de/search?q=rasentrimmer&ie=utf -8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=_wpeVouMN8WwPIWos_AK
und auch was günstiges gefunden.

mokar
Mitglied
# Gesendet: 19 Nov 2016 00:44
Antwort 


Fuxtec ist meine Wahl

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Drei mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.023
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017