www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / Elektrogeräte, Elektroinstallationen, Elektronik und Computer / stromzähler läuft beim nachbarn mit?!
Autor Mitteilung
katinka
Mitglied
# Gesendet: 28 Jul 2011 13:14
Antwort 


hallo ihr lieben.

ich habe gerade eine entdeckung gemacht:

wir haben den stromlieferanten gewechselt, mit dem wechsel ist auch die durchgabe des aktuellen zählerstandes nötig - ich bin also in den keller um den stand abzulesen. und siehe da, der stand hat sich seit der letzten ablesung vor einem jahr nicht verändert.

unter uns hat ein restaurant eröffnet, der hat öfters an den verbindungen rumgefummelt - meinte aber er hat alles geklärt, alles läuft nun richtig (er hatte uns versehentlich öfters den strom bei umbaumaßnahmen abgestellt). deswegen sprachen wir ihn drauf an, das richtig zu stellen. er hatte einen elektriker da gehabt, nun läuft alles - ja anscheinend ja nicht richtig?!

was heißt das jetzt für uns?

- unsere rechnung, die bald kommt wid jawohl eine fette rückzahlung bedeuten?!
- was soll ich nun tun? restaurant ansprechen? der wird sich freuen...
- es "laufen" lassen bis es wem anderes auffällt? nicht das es später heißt wir sind die verursacher, stromklauer - hab das nämlich schon gelesen, dass am ende die falsche partei der übertäter war, weil er drauf aufmerksam gemacht hat...

ich freu mich über eure hilfe/erfahrung!

andreasm
Admin
# Gesendet: 28 Jul 2011 18:46
Antwort 


der stand hat sich seit der letzten ablesung vor einem jahr nicht verändert

100%ig sicher, dass du am richtigen Zähler bist? Es gibt ja auch Zähler, die sowohl Tag- als auch Nachttarife berücksichtigen. Da sind zwei Anzeigen dran.


katinka:
er hatte einen elektriker da gehabt, nun läuft alles - ja anscheinend ja nicht richtig?!

Dies ist ja schonmal gut. Denn dieser sollte ja wissen was er tut. Und wenn er die Arbeit richtig macht, werden die Bereiche vor den Zählern auch nach der Arbeit verplombt. Sprich, wenn die Plomben dran sind, kann jemand keinen Strom einfach so mehr "klauen".

Also schaue mal, ob unterhalb der Stromzähler alle Plomben dran sind. Falls ja, hast du gute Karten, es auf den Elektriker und das Restaurant zu schieben. Denn du kämst in diesem Fall ja nicht an den Bereich dahinter dran.

katinka
Mitglied
# Gesendet: 29 Jul 2011 07:50
Antwort 


ja, der zähler ist richtig.

und den elektriker, den er da hatte, das war einer aus seinem bekanntenkreis... keine plomben

Fayde
Mitglied
# Gesendet: 3 Aug 2011 12:23
Antwort 


Klingt extrem ätzend... Würde mich vielleicht schoneinmal bei einem Anwalt melden..

SmartCost
Mitglied
# Gesendet: 14 Jan 2017 19:24
Antwort 


Die ganze Sache klingt ziemlich komisch...einen Anwalt auf jeden Fall einschalten. Ein Eingriff am Zähler ist illegal und man kann im schlimmsten Fall hohe Strafen zahlen.

Solars
Mitglied
# Gesendet: 14 Feb 2017 14:54
Antwort 


Wie hatte sich die ganze Sache nun eigentlich geregelt? Das würde mich brennend interessieren. Hattet ihr eine schöne Rückzahlung? Denn eigentlich war ja das Restaurant der Verursacher und somit selbst Schuld.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier plus Null? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.023
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017