www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / Energieffiziensklassen für PCs
Autor Mitteilung
KaiL
Mitglied
# Gesendet: 31 Okt 2006 02:10
Antwort 


in den USA gibt es jetzt eine neue EnergyStar-Norm, die den Rechnern je nach Klasse eine gewisse Stromaufnahme zugesteht (nebst einigen anderen Eckdaten). Die Klasseneinteilung A, B und C klingt erstmal nach Energieffiziensklassen, aber Pustekuchen, es sind eigentlich nur Ausstattungsklassen - und die sind auch noch so erfüllt, dass mit zunehmender PC-Leistung immer mehr Rechner sowieso in die höheren Klassen fallen, also ein höherer Verbrauch erlaubt ist. Klasse A sind 1-Prozessor-Systeme mit maximal 512MB RAM und onboard-Grafik (dürften 50W idle). Klasse B sind Mehrprozessorsysteme mit mindestens 1GB RAM (dürfen 65W idle und sind dank Vista wohl in 3 Monaten wohl das kleinste, was es noch zu kaufen gibt). Klasse C sind Mehrprozessorsysteme mit dedizierter Grafikchip (die Beschränkung auf mindestens 128MB Grafik-RAM ist ein Witz) und 2 von 3 der folgenden Punkte: >=2GB RAM, >2 Festplatten, TV-Karte u.ä. Das einzig positive: die Norm schreibt faktisch Netzteile mit aktiver PFC vor (müssen auch bei 20W Last noch >80% Wirkungsgrad haben) und "aus" darf maximal 2W, Standby maximal 4W heißen.

Das das nichts taugt, schlage ich vor, einfach eine eigene Klassifizierung für PCs aufzubauen, ähnlich der Effizienzklassen bei Haushaltsgeräten. Dafür habe mal ein paar Werte zusammengestellt. Diese orientieren sich an real existierender Hardware - sprich: es bringt nichts, wenn ein verschwenderisches Gerät am oberen Limit einer Klasse hängt und ein sparsames für die Klasse drunter noch 1-2W zuviel hat.

Bei Laptops wird das ganze OHNE Display gerechnet (für bessere Vergleichbarkeit mit Desktops und auch von verschiedenen Größen untereinander).

Klasse A: 15W idle, 25W Last: Das ist ein Laptop ohne dedizierten Grafikchip oder irgendein mini-Industrie-PC.

Klasse B: 30W idle, 50W Last: Laptop mit dediziertem Grafikchip oder alle Arten von Desktop-PCs, die deutlich auf Energiesparen ausgelegt sind. Hier landen auch Oldtimer unter 500MHz meistens.

Klasse C: 50W idle, 75W Last: normaler Desktop-PC mit dynamisch taktender CPU und onboard-Grafik. Evtl. schaffen es hier sogar kleinere dedizierte Grafikkarten, wie etwa eine GeForce 7300 mit rein. Außerdem die "PC-Joungtimer", also 500-800MHz.

Klasse D: 65W idle, 150W Last: normaler Gamer-PC mit nicht komplett übertriebener Grafikkarte. Ebenso die typischen "ich kann alles und doch nichts"-Kisten von Aldi und co (so diese moderne CPUs verbauen!). Alt-PCs wären etwa bis 1GHz, vielleicht auch noch leicht drüber. Ein Celeron D mit onboard-Grafik schafft es dann auch mal hierhin. Fileserver mit 1-2 Platten haben wir hier auch.

Klasse E: 95W idle, 250W Last: richtig dicker Gamer-PC. Ebenso Pentium 4-Systeme mit "normalen" Grafikkarten (alles, was ohne Propeller oder Heatpipe auskommt).

Klasse F: über den vorigen Werten: Pentium 4-basierende Gamer-PCs, praktisch alle CPUs über 1GHz ohne dynamische Taktung und natürlich alle Arten von "Höllenmaschinen" (Grafik-Workstations, Quadcores, Quad-SLI und "echte" Mehrprozessorsysteme).

..jetzt müsste man nur irgendwen haben, der so eine Klassifizierung auch publik macht ;)

andreasm
Admin
# Gesendet: 10 Nov 2006 14:00
Antwort 


"..jetzt müsste man nur irgendwen haben, der so eine Klassifizierung auch publik macht ;)"

Ja das ist das Problem, ich kenn das! Ich habe auch immer den Kopf voller Ideen, weiß aber nicht wie ich etwas realisieren oder bekanntmachen könnte.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Vier plus Null? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 4
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.015
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020