www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / Sammthread: Leistungsaufnahmen von typischen Computern und Laptops
 Page Page 2 of 2:  ««  1  2
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 4 Jan 2007 19:04
Antwort 


Zitat: joe c

Ps: wie man Zitiert ist mir noch Unbekannt.


ganz einfach:
text markieren und auf "Zitat" clicken. javascript wird benötigt.

andreasm
Admin
# Gesendet: 10 Jun 2008 20:58
Antwort 


Laserdrucker Kyocera Ecosys 1700 braucht im Sleep 22 Watt und in Bereitschaft 25 Watt plus alle 10 Sekunden für 1 Sekunde 600 Watt zum Nachheizen. Beim Drucken nimmt er 630 Watt. War er im Sleep oder ausgeschaltet, gibt es vorher bis zu eine Minute Aufwärmen mit 600 Watt.

Tintenstrahler Canon IP 4200 hat echte null Watt Sleep, 0,6 W Bereitschaft und zieht beim Drucken 8-20 W

Quelle: Messwerte eines Besuchers der Homepage. Vielen Dank!

hol
Mitglied
# Gesendet: 23 Nov 2008 15:59 | Bearbeitet von: hol
Antwort 


Hier mal ein Vergleich für einen SERVER-Rechner, der einen vollwertigen Email/spamassassin- und WWW/php/sql Dienst (plus einige weitere Kleinigkeiten) anbietet. Der reicht für fast alles wo Leute so sonst ganze Server für mieten:

Gigabyte STA (eigentlich ein Thin client)
1 GB Via C7 CPU, passiv gekühlt.
250 MB 2.5'' festplatte

Kostenpunkt heutzutage 250 EUR alles zusammen. Betriebssystem Linux.

Verbrauch (selbst gemessen): 21-22W Normalbetrieb, 25W Vollast (Kernel-doppelcompile)
Ohne Monitor u.ä. was ja bei nem Server eh nicht angeschlossen/aus ist.

Aber es gibt ja bekanntlich auch Leute, die unbedingt meinen Geld sparen zu müssen und Ihren alten Desktop als Server mißbrauchen. Leistung ist nicht relevant besser, aber Stromaufnahme ist dann 60W+ und die Einsparung der Hardwareneuanschaffung ist nach 3 Jahren durch die Stromrechnung aufgefressen. Ich kenn solche Leute trotzdem...

Und für manche Leute wären die neuesten Mini-ITX Systeme auch als Desktopersatz für IE und Office völlig ausreichend. Da würde ich dann kein Via System empfehlen, aber von Intel (D945GCLF2) gibts da neuerdings leistungsstärkerte Mini-ATX Systeme, die vieleicht 30-35W schlucken und für Office und IE mehr als ausreichend sind.
Und das wiegt dann kaum mehr als ein Billigschlepptop und ist billiger und ergonomischer.

andreasm
Admin
# Gesendet: 12 Jul 2009 17:50 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Ich habe mir einen neuen Computer (Typ PC SI A7750 WLAN, CPU AMD™ Athlon™ X2-7750, Biostar MCP6 M2+, onBoard NVIDIA GeForce 6150) gekauft, da mein bisheriger scheinbar einen Mainboard-Defekt hat.


Ich war leider nicht überzeugt von der Qualität des Computers und habe ihn daher wieder zurückgegeben.

- Das Netzteil ist ein unwirtschaftliches Billignetzteil mit einem
schlechten Leistungsfaktor (cos phi <= 0,81). Schade, dass dies nicht in der Produktbeschreibung erwähnt wurde, dass so ein Billig-Netzteil verbaut wurde...

- Auch die Leistungsaufnahme des Systems bereitete mir Sorgen.
Unter einem von CD gestarteten Knoppix-System betrug die Leistungsaufnahme
im Leerlauf 95 Watt / 116VA / cos phi 0,81.
Wenn man bedenkt, dass sich gegenüber anderen Computern fast gar nichts im Inneren
des Gehäuses befindet (Grafikkarte onboard, nur ein PCI Steckplatz, Mini-Board, usw),
ist dies sehr viel!
Auf einem relativ neuen Computer auf der Arbeit (gleicher Lieferant, ähnliche Leistung, größeres Board mit mehr Steckplätzen), habe ich zum Vergleich nur 60 Watt Leistungsaufnahme im Leerlauf!


Solch ein energieverschwenderisches System möchte ich daher nicht verwenden.

joe c
Mitglied
# Gesendet: 13 Jul 2009 18:43
Antwort 


Wenn es der ist den ich gefunden habe, brauch man sich nicht wundern.
Der 7750 hat eine TDP von 95 Watt, was nicht mit dem wirklichen Verbrauch zutun hat.
Das man für den Preis nur ein Billignetzteil bekommt ist klar.
Dafür gibt es die 80+ Zertifizierung ( bei 20,50 und 100 Prozent Auslasstung ein Wirkungsgrad von mindestens 80 %.
Noch unterteilt in Bronze,Silber und Gold.
Silber zu finden ist schon schwer und werden überteuert verkauft.


AMD hat auch Dual Core mit 45 W TDP oder Quad Core mit 65 W TDP
Vielleicht mal danach suchen
Von Intel wird es das auch geben, habe aber nur AMD Rechner.

KaiL
Mitglied
# Gesendet: 19 Jul 2009 03:38
Antwort 


hier hamwa den 45W-Dualcore dann: Athlon X2 5050e, Radeon 4670, 4GB RAM, altes be quiet-Netzteil (von 2003!), WD Caviar Green 1TB und 2 optische: 56W Idle, 140W Last. Mit onboard-Grafik wären es 50W. Mit besserem Netzteil gingen schätzungsweise nochmal 5-10W weniger.

egon37
Mitglied
# Gesendet: 14 Dez 2016 23:33
Antwort 


Wer also Strom sparen will sollte den Laptop ausmachen und nicht nur zum schlafen bringen.

 Page Page 2 of 2:  ««  1  2
Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Null mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 3
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.022
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2019