www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / Unsinnige Maschinen - Heute Pfandautomaten
Autor Mitteilung
andreasm
Admin
# Gesendet: 6 Okt 2017 19:39 | Bearbeitet von: andreasm
Antwort 


Als ich neulich im Getränkemarkt war, musste ich doch wieder stark dran zweifeln, ob es wirklich sinnvoll ist, alles durch elektrische Maschinen zu ersetzen.

Früher war es so:
Man kam in den Getränkemarkt. Der Mitarbeiter schaute fix über die leeren Kästen und Flaschen und tippte fix einen Leergutbon. Der Kunde stellte daraufhin die leeren Kästen auf die Paletten.
Zeitaufwand für Kunde: Gering
Zeitaufwand für Personal: Gering

Heute ist es so:
Man kommt schon genervt in den Getränkemarkt und sieht die Schlange am Leergutautomaten. Der eine Leergutautomat hat wieder einmal eine Blockade. Am anderen versucht ein Kunde zum x-ten Mal eine Flasche einzuwerfen, die nicht erkannt wird.
Ist man an der Reihe, so ist das Gerät natürlich wieder einmal auf Störung. Nach der Behebung kann es losgehen. Man legt nach und nach die Flaschen ins Gerät... was nach einer ausgiebigen Party doch einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Schlange wird länger und länger...
Hat man dann endlich seinen Bon, kann der Einkauf beginnen. Außer es geht einem wie mir: Nach dem Drücken auf "Bon" gibt der Automat zwar einen Bon aus, doch dieser landet im Inneren des Gerätes - statt im Fach wo man ihn entgegennehmen kann.
Im Markt selbst sieht man dann zwei Mitarbeiter, wie sie leere Getränkekisten aus dem Raum entnehmen, in dem die Automaten stehen. Nebenbei beheben sie wieder einmal eine Blockade...
Zeitaufwand für Kunde: Hoch
Zeitaufwand für Personal: Hoch


Da fragt man sich doch zu Recht: Was soll der ganze Unsinn?

andreasm
Admin
# Gesendet: 6 Jan 2020 19:08
Antwort 


Heute hatte ich wieder so ein Erlebnis mit den Pfandautomaten.

Ich komme in den Supermarkt - bzw. besser gesagt nur bis zum Eingang - da die Schlange schon bis zur Tür ging.
Die Tür stand dann auf und man stand in der Kälte. Vielen Dank auch.

Die Leute fluchten und wünschten sich alle wieder Menschen, von denen man bedient wird.

Es hatte aber immerhin etwas positives: Ich hatte einige interessante Gespräche, da man bestimmt 30 Minuten warten musste. Einige Leute gingen auch wieder genervt ans Auto.
Einige überlegen es sich bestimmt, ob sie zukünftig woanders hingehen.
Ich hörte auch einige, die sich zukünftig überlegen, mehr Einweg-Flaschen zu nutzen, damit man diesen Stress nicht hat. Kann ich leider gut nachvollziehen!


Beide Pfandautomaten waren in Störung, die Bänder voll mit Kisten und Flaschen usw.
Man konnte auch in den kleinen Raum hineinsehen und einen Mitarbeiter sehen, wie er mit Mühe die ganzen Flaschen sortierte und die Bänder freiräumte. Der Boden war voll mit Schmutz, Glasscherben und Müll. Kaum hatte er die Bänder frei, waren diese schon bald wieder voll mit neuen Kisten, die die Leute aus der Schlange aufs Band stellten.
Eigentlich absolut irrsinnig: Kisten in die Maschine rein und der Mann auf der anderen Seite holt die Kisten vom Band. Man könnte die Kisten ja direkt dem Mitarbeiter geben.... aber das wäre ja zu einfach.

Aber es muss ja heutzutage alles digitalisiert und verschlimmbessert werden...

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Sechs plus Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 1
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.050
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020