www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / die höchste Standard von Energieeffizienz--Passivhau
Autor Mitteilung
julialeng
Mitglied
# Gesendet: 5 Dez 2014 03:16
Antwort 


Ich habe schon viel Mal davon gehört, das Passivhaus die höchste Energieeffizienz Standart ist. Wie ist ihre Meinung?

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 5 Dez 2014 10:20
Antwort 


Hallo Julialeng,

das Passivhaus mit höchster Energieeffizienz?
Das kommt ganz auf den Standpunkt des Betrachters an!
Ich möchte das Passsivhaus mit einer Thermosflasche vergleichen!
Also Reinkrabbeln, und von innen Zustöpseln?
Wirkung – je nach Dauer deines Aufenthaltes ist es im Eigenmief erst gemütlich dann gefährlich! Die Konzentration des in der Atemluft enthaltenen Sauerstoffes wird reduziert, wobei der Kohlenmonoxydanteil steigt.
Übertreibst Du das – ex...

Bei Gebäuden(Flasche) sehe ich das durchaus ähnlich.
Verstärkte Wärmedämmung am Gebäude verlängert nur den Zeitraum des Transmissionswärmedurchganges durch die Umfassungswände. Da der Wärmedurchgang in beide Richtungen erfolgt (innen - außen/außen – innen) ist der Temperaturverlauf innen/außen sowohl im Tagesgang, als auch im Jahresgang ausschlaggebend!
Stellt ich dann die Frage, „An wie vielen Tagen wird geheizt, und wenn ist es davon richtig kalt?" stellt sich die zusätzliche erforderliche Wärmedämmung als Fehlinvestition heraus, zumal der Transmissionswärmebedarf nur ca. 1/3 des Gesamtwärmebedarfes beträgt!

Kriminell wird es beim Lüftungswärmebedarf de ca. 2/3 des Gesamtwärmebedarfes ausmacht.
Die alte Aufteilung die in der TGL 34700 – Lüftung von Wohngebäuden in Mindest- und Nennvolumenstrom für Räume erfolgte, betrachte ich als sinnvoll.
Auf der Grundlage des Entwurfes dieser Vorschrift habe ich in den 80-gern den Nachweis zur Berechnung von Luftmengen entwickelt.
Ein Auszug steht unter gerdjeremies.de/veröffentlichungen/berechnung von Luftmengen.pdf zur Verfügung.
Hier vergleiche ich das Lüftungsverhalten einzelner Räume im Rahmen einer Raumgruppe (Wohnung).
Eine Reduzierung des Lüftungswärmebedarfes ist also nur möglich, wenn die zuströmende Frischluftmenge verringert wird.
Eine abschließende Beurteilung, wie weit kann der Frischluftanteil gefahrlos für die Nutzer reduziert werden, steht mir als Techniker nicht zu.
Ich betrachte jedoch jede Maßnahme die den Luftwechsel des Raumes unter 1 (1 x pro Stunde) reduziert als außerordentlich kritisch!
Emissionen durch Einrichtung und Nutzung werden dann nur teilweise abgeführt und konzentrieren sich.

Gerd Jeremies
Dipl.-Ing. (FH) für Luft- und Kältetechnik

Gerd Jeremies
Mitglied
# Gesendet: 14 Dez 2014 08:57
Antwort 


Phönix „Mit Feuer und Flut" So 14.12.2014 – 04:30 – 05:15 MEZ

Reale Darstellung von Schadereignissen durch das Wetter

Im Zusammenhang mit meinen Ausführungen zum Passivhaus verweise ich auf die Ursache der Verstärkung der Wärmebindung von Gebäuden und deren Verhalten als Wärmespeicher außerhalb der Heizperiode.
Die so gespeicherte Energie wirkt im bezeichneten Zeitraum beschleunigend auf die Wetterereignisse!
Die Absicht „Reduzierung der Erderwärmung" wird durch das Gesamtverhalten der Gebäude im Jahresgang nicht erreicht.
So behandelte Gebäude wirken beschleunigend und verstärken den Klimawandel!

Gerd Jeremies
Dipl.-Ing. (FH) für Luft- und Kältetechnik

paul25
Mitglied
# Gesendet: 25 Sep 2018 18:49
Antwort 


Was wars am Ende eigentlich?

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Drei geteilt durch Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 12
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.092
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2018