www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / Ein guter Tag hat 100 Punkte
Autor Mitteilung
Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 7 Okt 2011 10:23 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Hab den Beitrag (Hinweis) zufällig im Fernsehen gesehen.

http://www.eingutertag.org/

Also warum heizen mit Holz da so gut abschneidet ist mir ein Rätsel !

Wenn man nur an die Verdreckung der Umwelt denkt, ist meiner Meinung nach das Heizen mit Holz nicht das gelbe vom Ei.


Gruß Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 13 Okt 2011 22:30
Antwort 


Gregor Frye:
Wenn man nur an die Verdreckung der Umwelt denkt, ist meiner Meinung nach das Heizen mit Holz nicht das gelbe vom Ei.

Was soll da mehr verdreckt werden als mit den anderen genannten Heizquellen? Lies auch mal hier, Abschnitt "Heizen mit Holz" ...ich mache selber hier im Hausgarten öfters mal ein Lagerfeuerchen mit unbehandeltem und gut durchgetrocknetem Holz, und da dreckt nichts

Mfg. Pollythefirst

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 14 Okt 2011 08:27
Antwort 


Pollythefirst:
und gut durchgetrocknetem Holz, und da dreckt nichts


Also gut durchgetrocknetes Haolz zu nehmen... das ist ja wohl, zumindest in meinem Wohnumfeld, die Ausnahme.
..und da dreckt nichts... also so ganz glaube ich das nicht, denn Russpartikel werden reichlich ausgestoßen.
Also ich kenne Leute mit MCS die schwerste Krankheitsschübe bekommen, wenn in der Nachbarschaft mit Holz geheizt wird.
Da hilft dann nur alles dicht machen und hoffen das der Nachbar den Kamin ... Holzheizung wieder aus macht.

Das Thema heizen mit Holz wurde im Forum ja schon durchgekaut, Luftkurorte bangen um Ihren Status, wenn viel mit Holz in der Umgebung geheizt wird. Filterpflicht würde da schon viel bewirken.

Gruß Gregor

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 14 Okt 2011 18:19 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


Gregor Frye:
Also gut durchgetrocknetes Haolz zu nehmen... das ist ja wohl, zumindest in meinem Wohnumfeld, die Ausnahme.

Ich kenne Dein Wohnumfeld nicht, bzw. hab ich nur meine spontane Meinung geäussert, wie ichs mache. Mit dreckt nichts meine ich, dass solches Holz weitaus sauberer verbrennt, als noch feuchtes oder behandeltes Holz. Heizen kann man das ja auch bei mir nicht unbedingt nennen ;)

Mfg. Pollythefirst

chga
Mitglied
# Gesendet: 23 Okt 2011 15:50
Antwort 


Beim Verbrennen von Holz (egal ob getrocknet oder nicht) entstehen Rußpartikel, die lungengängiger und krebserregender als Partikel von Dieselfahrzeugen sind.
In dem Moment, in dem man den Kamin vom Nachbarn "riecht", atmet man bereits erhebliche Mengen dieser Rußpartikel ein, welche der Lunge schädigen können.

Dies ist leider eine Tatsache, und da hilft es auch wenig, wenn z.B. Hersteller von Kaminöfen oder Galileo (="Sendung mit der Maus" für Erwachsene) etwas Anderes behaupten.

Der Trend geht ja dahin, dass immer mehr Leute mit Kaminöfen heizen, weil das ja soo eine gesunde Wärme wäre (auch ein Gerücht von Kaminherstellern, eine 200W Infrarotlampe macht eine "gesündere Wärme").

Nun ja, was will man machen, dann steigt in Zukunft die Krebsrate eben an, brauch sich keiner wundern.

Pollythefirst
Mitglied
# Gesendet: 23 Okt 2011 20:31 | Bearbeitet von: Pollythefirst
Antwort 


chga:
Beim Verbrennen von Holz (egal ob getrocknet oder nicht) entstehen Rußpartikel, die lungengängiger und krebserregender als Partikel von Dieselfahrzeugen sind.

Ich bezweifle, dass das egal ist, ob getrocknet oder nicht; weil ich weiss, wie das eine und wie das andere Holz brennt. Und solange die genannte "Tatsache" nicht in geeigneter Weise untermauert wird, bleibts für mich auch nichts weiter als eine Behauptung.

chga:
Nun ja, was will man machen, dann steigt in Zukunft die Krebsrate eben an, brauch sich keiner wundern.

Bissel viel an Polemik, oder?

Mfg. Pollythefirst

Umweltinspektor
Mitglied
# Gesendet: 22 Nov 2011 12:50
Antwort 


Hallo Miteinander,

das Heizen mit Holz ist keinesfalls unproblematisch, und zwar für die Innenraumluft wie auch die Außehnluft. Beim Verbrennen von Holz entwickelen sich erhebliche Luftschadstoffe, die der Gesundheit irreparable Schäden zufügen können. Demnach sind

@Gregor nicht "nur" Leute betroffen, die an MCS leiden. Dieser Personenkreis wird die Schädigungen allerdings sofort zu spüren kriegen, während die Anwender von Holzheizungen diese eher schleichend und zunächst nicht spürbar erfahren.

@Pollythefirst Den Link habe ich mir eben einmal angeschaut. Kein Wunder dass dort Lobeshymnen über das Heizen mit Holz zu lesen sind, Hersteller bzw. Anbieter von Kaminöfen werden sicherlich nichts Schlechtes über ihre Produkte verlauten lassen...

Abgesehen von der Belastung durch Feinstaub, den wir alle dann wiederum einatmen werden, nimmt die Nachfrage nach Holz in den letzen Jahren derart zu, dass dies der Umwelt ebenfalls nicht gut tut, weil wir den Wald besser nachhaltiger bewirtschaften sollten, anstatt die CO2-Speicher unserer Erde achtlos durch den Kamin zu jagen.

Hier einmal ein paar kritischer Links zum Thema.

http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/355 6.pdf

http://www.bund.net/nc/presse/pressemitteilungen/d etail/artikel/jahr-der-waelder-bund-und-nabu-kriti sieren-waldstrategie-der-bundesregierung-und-legen -fuenf-punkte/

Auch verbrennen viele Besitzer von den immer beliebter werdenden Kaminöfen oftmals ihren Hausmüll und reiben sich dann noch in die Hände, weil sie Müllgebühren einsparen und gleichzeitig ein wohlig warmes Wohnzimmer haben. Doch der Bumerang schlägt zurück, solche Umweltsünden bleiben nicht ungesühnt. Irgendwann holt einem die eigene Gesundheit bzw. die leichtfertig verspielte Gesundheit dann für slche Fehltritte wieder ein. Die Luft atmen wir alle ein, will heißen, die Umweltsünden Anderer kriegen wir alle ab, deshalb ist man gut beraten, jeden Beitrag für den Umweltschutz zu leisten, der möglich ist.

Schöne Grüße an alle!

neutrino
Mitglied
# Gesendet: 21 Apr 2017 14:02
Antwort 


Interessant...

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Zwei mal Drei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 2
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.027
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017