www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / Standby
Autor Mitteilung
Bert
Mitglied
# Gesendet: 9 Nov 2009 13:06
Antwort 


Hmm, gab es nicht mal irgendwann eine Initiative seitens EU oder so, dass Elektrogeräte per Richtlinie grundsätzlich mit einem Ausschalter versehen sein sollten? Ich habe jetzt am Wochenende wieder mal ein bisschen Zeit im örtlichen Elektroladen verbracht, und ich finde es einfach nur krass, wieviele Produkte bis heute gar keinen richtigen Netzschalter haben, sondern eben einfach dumm die ganze Zeit auf Standby laufen müssen. Die EU Kommission gibt auf ihrer Webseite unter URL aber auch nur wohlfeile Ratschläge ab, die sich an die Verbraucher richten, ohne das Problem mal endlich bei der Wurzel anzupacken. Ich meine, wenn man schon Glühbirnen verbieten kann (was ich prinzipiell richtig finde), dann könnte man dieses Problem doch auch endlich mal angehen. Was meint ihr?

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 10 Nov 2009 15:50
Antwort 


Hallo Bert,
ich meine es wurde ja hier im Forum schon wirklich durchgekaut, jedes Elektrogerät wieder einen leicht zugänglichen Ausschalter, hatte doch einer so treffend formuliert.
Es ist und bleibt eine Schande, dass es nicht selbstverständlich ist Elektrogeräte mit Ausschaltern zu versehen. Bei meinen Verwandten sehe ich oft, trotz zusätzlichem Auschalter der wird auch nicht benutzt. Es wächst eine Generation heran die Ausschalter gar nicht mehr kennen. Habe jetzt etwas übertrieben.
Mein Eindruck es soll volle Pulle Strom fließen das bringt Geld.
Gruß Gregor

Bert
Mitglied
# Gesendet: 13 Nov 2009 14:23 | Bearbeitet von: Bert
Antwort 


Hallo Gregor,

so jetzt hab ich noch ein wenig weiter gesucht, also es tritt ja nächstes Jahr zumindest mal die erste Stufe einer Standby Verordnung in Kraft, die die Leistungsaufnahme im Standby deckelt; siehe URL
und URL

Immerhin ein erster Schritt, dem 2013 ein bereits festgelegter zweiter Schritt folgt. Das wird sicher manche Hersteller oder auch Importeure veranlassen, die paar Cent für einen Ausschalter doch in die Hand zu nehmen

andreasm
Admin
# Gesendet: 13 Nov 2009 17:56
Antwort 


Ab 07.01.2010:

1,00 W für den Stromverbrauch im Aus-Zustand

1,00 W bzw. 2,00 W für den Stromverbrauch im Bereitschaftszustand (je nach Funktionsumfang des Gerätes)

Ab 07.01.2013:

0,50 W für den Stromverbrauch im Aus-Zustand

0,50 bzw. 1,00 W für den Stromverbrauch im Bereitschaftszustand (je nach Funktionsumfang des Gerätes)


http://www.karlsruhe.ihk.de/produktmarken/innovati on/energie/AktuellesEnergie/EnergieMeldungenArchiv /Archiv_2009/OekodesignStandbyVO.jsp


Was ich nicht verstehe, dass nicht direkt für den Aus-Zustand 0 Watt gefordert werden. Aus ist nunmal aus. Für was sollte ein Gerät im Aus-Zustand noch Energie benötigen?
Im Bereitschaftsmodus sind die geforderten 2 bis 0,5 Watt sehr gut und angemessen.

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 15 Nov 2009 15:05 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


andreasm:
Was ich nicht verstehe, dass nicht direkt für den Aus-Zustand 0 Watt gefordert werden. Aus ist nunmal aus.

Ja Andreas wer soll das verstehen, bei meiner Siemens Waschmaschine ist es ja auch so, dass Aus noch längst nicht aus ist. Ich verstehe es bis heute nicht. Es ist schlicht ein Skandal und die Verantwortlichen die
so was verzapft haben, müssten verklagt werden. Für mich ist es schlicht Täuschung (Betrug). Bevor einer meckert, juristisch ist so ein Unsinn vermutlich einwandfrei.

Bert Zitat..Immerhin ein erster Schritt, dem 2013 ein bereits festgelegter zweiter Schritt folgt. Das wird sicher manche Hersteller oder auch Importeure veranlassen, die paar Cent für einen Ausschalter doch in die Hand zu nehmen...Zitat Bert

Hast recht Bert und danke für für die Infomationen

Gruß Gregor

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 19 Nov 2009 11:14 | Bearbeitet von: Gregor Frye
Antwort 


Ich denke es paßt zum Thema, hatte es im Forum ja schon mal kritisiert, diese blöd formulierten Energieklassen.
Jetzt tatsächlich kommt vielleicht schon A+++ wie weit will man es treiben bis A+ und + gegen unendlich

http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/nrw/mein ung/Was-halten-Sie-von-neuen-Energieverbrauchsklas sen-fuer-Elektrogeraete-;art3388,733764

Gruß Gregor

andreasm
Admin
# Gesendet: 19 Nov 2009 21:46
Antwort 


Zu den Energieklassen habe ich soeben in einem Newsletter etwas gelesen. Auf der zugehörigen Homepage steht folgendes:

Am kommenden Dienstag wollen EU-Rat, Kommission und Parlament nun abschließend über die Neugestaltung des Europäischen Energielabels aufgrund eines Kompromissvorschlags der schwedischen Ratspräsidentschaft abstimmen. Nach dem Willen des EU-Rates – und auch der deutschen Bundesregierung – soll es dabei nicht um die Neubewertung der Klassen gehen. Es wird allein darüber verhandelt, wie viele Pluszeichen oberhalb der Klasse A (siehe Abb. rechts) eingeführt werden könnten: von A+ bis A+++ oder gar A++++++++ also?


Quelle: http://www.utopia.de/ratgeber/energieeffizienzlabe l-fauler-kompromiss-energielabel-aplus vom 13.11.2009

SmartCost
Mitglied
# Gesendet: 14 Jan 2017 19:16
Antwort 


Eine einfache Mehrfachsteckdose mit Kippschalter löst auch dieses Problem. Bei mir sind alle Gerät an solche Mehrfachsteckdosen angeschlossen.

Daniel778
Mitglied
# Gesendet: 23 Mär 2017 23:14
Antwort 


Ich finde das auch wir verbraucher ein bisschen mehr darauf achten sollten. Wie SmartCost schon sagt es gibt mitlerweile die Mehrfachsteckdosen mit Kippschalter und diese macht man dann einfach aus. Meines erachtens sollten alle Elektrogeräte bis auf der Kühl- und Gefrierschrank an solchen Mehrfachsteckdochen angeschlossen sein. Eine bessere Kontrolle über den eigenen Stromverbrauch kann man gar nicht haben.

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Drei mal Zwei? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 9
Mitglieder - 0
Rekord: 563 [4 Mai 2016 02:11]
Gäste - 563 / Mitglieder - 0
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.024
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2017