www.energie-bewusstsein.de Forum
 | Forenübersicht | Antwort | Registrieren | Suchen |
Forum von www.energie-bewusstsein.de / effiziente und verschwenderische Produkte / LED Anwendung im Häuslichen Gebrauch
Autor Mitteilung
Jimpanse
Mitglied
# Gesendet: 18 Jun 2009 15:54
Antwort 


Hallo,

in letzter Zeit war das Thema Energiesparen ja in aller Munde, gerade weil ab 1.9 die 1.Stufe des Europäischen Gesetzesentwurf in Kraft tritt.
Ich habe mich dazu entschieden in meiner Wohnung die bisher verwendeten Glühbirnen durch Stromeinsparende LED's zu ersetzen. Dazu habe ich mich auch schon im Web auf vielen Seiten erkundigt und informiert. Nun wollte ich mal von euch hören, was ihr bisher für Erfahrungen mit LEDs im häuslichen Gebrauch gemacht habt?

Grüße

Gregor Frye
Mitglied
# Gesendet: 19 Jun 2009 18:26
Antwort 


Jimpanse mal unter Suchen LED eingeben und schon kommen eine Reihe Beiträge.
Gruß Gregor

Jimpanse
Mitglied
# Gesendet: 22 Jun 2009 09:18
Antwort 


Danke für den Tipp,
jedoch habe ich die Suchfunktion auch schon zuvor angewendet,aber die Einträge sind teilweise 7 Monate oder länger her!

Von daher wollte ich nach dem neuesten Stand fragen, da Technologien sich normalerweise in solch einer Zeitspanne enorm weiterentwickeln,gerade angesichts dessen das der 1.9 immer näher rückt.
Hat sich der Strahlwinkel verbessert und ist die Lebensdauer der LED's gestiegen?
Haben LED-Strahler aktuell noch eine hohe Ausfallrate?
Ich wäre sehr dankbar für Infos,

gruß

chga
Mitglied
# Gesendet: 28 Jun 2009 13:35 | Bearbeitet von: chga
Antwort 


Hi Jimpanse,

von LEDs kann ich dir, wenn Du Wert auf Energiesparen und Lichtqualität legst, nur abraten.
Diese weisen nämlich ein sehr schlechtes Farbspektrum auf.

Auch Energiesparlampen kann ich Dir nur bedingt empfehlen, da sie eine schlechte Farbwiedergabe haben (ja, auch die Warmweissen ESLs) und vom Wirkungsgrad nicht die Besten sind.

Wenn Du Vollspektrum-Licht haben willst, wie Du es von der Sonne kennst, und dabei mehr Energie sparen willst wie bei "Energiesparlampen", empfehle ich Dir HQI-Strahler (siehe Ebay).

Sie sind die effizientesten Lampen (abgesehen von Straßenlaternen, die können aber nur sehr wenige Farben wiedergeben), und man bekommt sie sowohl als "Tageslicht" als auch in "Warmweiss".

Falls Dir das zu aufwändig sein sollte, empfehle ich Dir die neuen Halogenbrenner (steht "Energy-Saver" auf der Verpackung).
Sie sind sparsamer als die herkömmlichen Halogenbirnen, da der Glaskolben das nicht sichtbare Infrarot-Licht zur Glühwendel zurückreflektiert, wodurch diese wärmer wird, und nicht soviel Energie als Abwärme verloren geht.

Die Halogenbrenner haben auf jeden Fall eine bessere Farbwiedergabe als ESLs, sind dafür jedoch nicht ganz so energiesparend...

Da muss man eben abwägen, was einem wichtiger ist:


- entweder Halogen, die einfach gegen Glühbirnen zu tauschen sind und eine gute Farwiedergabe haben,

- oder eine ESL, wenn man ETWAS Energie sparen will und absolut keinen Wert auf gute Farbwidergabe legt (ich spreche sowohl von Tageslicht-ESLs, als auch von Warmweissen und "Biolicht"-ESL, die einfach nur blauweiss leuchten und alles grau aussehen lassen)

- oder aber HQIs, die VIEL MEHR ENERGIE SPAREN ALS "ENERGIESPARLAMPEN", und dabei dem Sonnenlicht am ähnlichsten sind.
Mit HQIs kann man schöne Deckenfluter bauen und sich Tag für Tag an der faszinierenden Farbwiedergabe erfreuen...

Hätte ich fast vergessen:
Die HQI-Brenner haben eine Lebensdauer weit über 10.000 Stunden, OHNE AUSFÄLLEN nach teilweise schon 100 Stunden, wie bei manchen "Hochleistungs-LEDs".

SabineRau
Mitglied
# Gesendet: 29 Okt 2009 12:02
Antwort 


Also, ich habe LED-Lampen in meiner Werkstatt. Dort ist Lichtstimmung nicht wichtig. Hell genug sind sie auch. Und von den quasi nicht vorhandenen Energiekosten ganz zu schweigen! Natürlich geht die Entwicklung weiter. Wenn du wissen willst wie sich LED-Licht auswirkt, dann lege dir noch mal eine LED-Lampe zu und teste sie zu Hause. Wenn es dir nicht gefällt, du hast 14 Tage Rückgaberecht!

Beste Grüße

Sabine
___________________
Der Autogas-Einbau ist nicht teuer! Einfach mal informieren!

Deine Antwort
Fett  Kursiv  Unterstrichen    Verweis auf Bild  Verweis auf URL  BB-Code abschalten *Was ist das?



Die folgende Abfrage ist leider notwendig, um das Forum vor automatischen Anmeldungen zu schützen. Antworte bitte in Ziffern (0,1,2,...). Danke!
Wieviel ist Drei minus Null? Antwort bitte in Buchstaben (Beispiel: Eins), nicht in Ziffern.
» Benutzername  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein bevor Du eine Nachricht schreibst, oder registriere Dich zuerst.


 

Online: Gäste - 3
Mitglieder - 0
Rekord: 636 [25 Apr 2018 19:47]
Gäste - 635 / Mitglieder - 1
Zur Homepage    Forenregeln   FAQ  



Ladezeit (s): 0.014
Diese Foren laufen unter Forum Software miniBB™ © 2001-2020